Haus Berlin Immobilien­preisentwicklung SpandauInsgesamt zieht die Nachfrage nach Immobilien in Berlin weiter an. Während in der Vergangenheit viele Fachleute ein vorläufiges Ende des Preisanstiegs prognostiziert haben, begründet wurde das mit einem erwarteten Zinsanstieg, zeigt sich die Realität von einer ganz anderen Seite. Besonders in Spandau steigen die Preise rasant.

Ad Hoc Marktreport / Ausgabe Februar 2018

Spandauer sehen sich ja bekanntlich gern als Bewohner einer eigenen Stadt, Spandau bei Berlin… Die Berlinweite hohe Nachfrage nach Wohnungen und Grundstücken schlägt auch auf Spandau durch. Die Immobilienpreise Berlin gelten mehr und mehr auch für Spandau. Führte Spandau in der Vergangenheit eher ein Randdasein bei den Immobilienpreisen und den Preisanstiegen, so scheinen die Marktteilnehmer nunmehr endgültig begriffen zu haben, dass Spandau eben doch zu Berlin gehört.

immobilienpreisentwicklung spandau 2017 2016 liniendiagrammDer vorläufige Marktanlayse für 2017 des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin liegt zwar noch nicht vor, aber die Januarausgabe des Ad hoc Marktreports des Gutachterausschusses eröffnet schon einen guten Ausblick auf das Marktgeschehen 2017 in Spandau. Die vorläufige Marktanalyse des Ausschusses darf für Ende Februar 2018 erwartet werden, dann werden die Gesamtdaten genauer bekannt.

Bildquelle: http://www.berlin.de/gutachterausschuss/aktuelles/

Baulandpreise als Spiegelbild der Immobilienpreise

Der vom Gutachterausschuss heraus gegebene Ad hoc Marktreport 01-2018 für Bauland im individuellen Wohnungsbau, weist Spandau als Spitzenreiter beim Preisanstieg aus. Während der Mittelwert der Immobilienpreissteigerung in Berlin 22 % betrug, wird für Spandau eine Preissteigerung von 51 % ausgegeben.

immobilienpreise berlin grafik tabelle

Bildquelle: http://www.berlin.de/gutachterausschuss/aktuelles/

Die Werte dürfen nicht als Jahreswerte für 2017 gegenüber 2016 verstanden werden. Vielmehr handelt es sich um die Gegenüberstellung der tatsächlichen Kaufpreise aus dem Zeitraum August bis Oktober 2017 zu dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Wenn die Zahlen auch keine Jahreswerte repräsentieren, so lassen sie für den Betrachtungszeitraum doch einen deutlichen Preisanstieg für Wohnbauland in Spandau erkennen.

Immobilienpreise Spandau mit steigendem Niveau

Geld Graph Spandau Steigendes Niveau ImmobilienpreiseDas was für das Bauland in Spandau gilt, lässt sich vom Grundsatz her auch auf die Immobilienpreise in Spandau übertragen. Egal ob es um Grundstücke, Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen geht, die Preise steigen recht deutlich. Wollen Sie eine Immobilie in Berlin-Spandau verkaufen, stoßen Sie auf einen außerordentlich guten Nachfragemarkt.

Wenn Sie nähere Einzelheiten zu Immobilienpreisen in Spandau erfahren möchten, stehen wir Ihnen als Immobilienmakler in Spandau gern mit Rat und Tat zur Verfügung. Eine kostenlose Immobilienbewertung gehört bei uns im Unternehmen (immo)einfach zu einer guten und fundierten Beratung dazu. Scheuen Sie sich also nicht uns anzusprechen, wir sind gerne für Sie da.

Viele Hinweise zu der Entwicklung der Immobilienpreise in Spandau finden Sie auch auf unserer Seite „Immobilienmakler Spandau“. Dort finden Sie auch die Bodenrichtwerte der vergangenen 10 Jahre für Spandau.

Veröffentlicht am: 02.02.2018 | Autor: Ivo Hagen

Eine Idee zu “Immobilien­preisentwicklung / Spandau 1-2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.