Berlin Pankow ist einer der insgesamt 12 Bezirke Berlins und hat eine Gesamtfläche von 103,16 Quadratkilometern aufzuweisen. Die Einwohnerzahl beläuft sich auf 350.639. Pankow kennzeichnet sich unter anderem auch durch viel Grünfläche und vielfältige Ortsteile. In unserer Blogbeitragsreihe zu den Berliner Bezirken könnten Sie auch die Themen Wohnen in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf oder Wohnen in Berlin Steglitz-Zehlendorf sehr interessieren. Als Immobilienmakler aus Berlin beantworten wir gerne Ihre Fragen zu den Berliner Bezirken und generelle Immobilien-Angelegenheiten.

Inhalt:

  1. Zahlen und Fakten zum Berliner Bezirk Pankow
  2. Die Lage Pankows
  3. Immobilienpreise in Pankow
  4. Besonderheiten über den Bezirk

1. Zahlen und Fakten zum Berliner Bezirk Pankow

Der Berliner Bezirk Pankow gehört neben Reinickendorf zu den nördlichsten Bezirken Berlins. Pankow besteht aus insgesamt 13 Ortsteilen: Pankow, Blankenfelde, Buch, Französisch-Buchholz, Niederschönhausen, Rosenthal, Wilhelmsruh, Prenzlauer Berg, Weißensee, Blankenburg, Heinersdorf, Karow und der Stadtrandsiedlung Malchow. Die Altersstruktur in Pankow kennzeichnet sich durch eine gleichmäßige Verteilung der jeweiligen Altersgruppen. Das Alter in Berlin Pankow ist laut einer Statistik vom 30. Juni 2018 wie folgt strukturiert:

98.850 Einwohner Pankows sind zwischen 45 und 65 Jahre alt, 58.987 der Bewohner sind über 65 Jahre alt und 58.787 Menschen sind in einem Alter von 35 bis 45 Jahren. Insgesamt 52.230 sind zwischen 25 und 35 Jahre alt und 31.540 Kinder sind im Bezirk Pankow zwischen 6 und 15 Jahre alt. Die Einwohnerzahl der 15 bis 25-Jährigen beträgt 25.437 insgesamt 24.808 sind unter 6 Jahre alt.

Quelle: Statistischer Bericht, Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2018, Grunddaten, Statistik Berlin Brandenburg

2. Die Lage Pankows

Karte zu den Berliner Bezirken

Wie bereits oben beschrieben, befindet sich der Berliner Bezirk Pankow im Norden Berlins. Umgeben ist Pankow von Reinickendorf im Nordwesten, Berlin Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und Lichtenberg im Osten Berlins. Von Pankow aus gelangt man zudem schnell nach Brandenburg und umliegende Ortschaften.

Pankow ist sowohl an das öffentliche Verkehrsnetz Berlins, als auch an die Ringautobahn optimal angebunden. Mit unter anderem der S8, S2, U2 oder den Ringbahnlinien gelangt man von Pankow schnell in Richtung Berlin Mitte, aber auch in den Ostteil Berlins oder in die südlicheren Bezirke wie beispielsweise Schöneberg und Treptow.

3. Immobilienpreise in Pankow

Der Bodenrichtwert des Bezirks Berlin Pankow liegt im Jahr 2018 bei durchschnittlich 1.060€ pro Quadratmeter. Die Immobilienpreise in Pankow sind im Jahr 2018 bei Bestandswohnungen auf einen Angebotspreis von etwa 3.600€ pro Quadratmeter gestiegen. Der Angebotspreis für Neubauwohnungen liegt bei ca. 5.000€ pro Quadratmeter. Wohnungen bis zu 40 Quadratmetern können zu einem Angebotspreis von bis zu 3.900€ pro Quadratmeter erworben werden. Eigentumswohnungen, die zwischen 40 und 80 Quadratmeter Größe aufweisen, können zu einem Preis von etwa 3.600€ pro Quadratmeter angeboten werden und Wohnungen, die zwischen 80 und 120 Quadratmetern groß sind, sogar für einen Preis von 4.070€.

4. Besonderheiten über den Bezirk

Wer an Berlin Pankow denkt, der bringt damit häufig auch den Mauerpark in Verbindung. Der Mauerpark befindet sich in dem Pankower Ortsteil Prenzlauer Berg und war eine ehemalige DDR-Grenzanlage, aus der heute eine Grünanlage aufbereitet wurde. Der Mauerpark kennzeichnet sich durch seinen umfangreichen Flohmarkt jeden Sonntag und die damit verbunden Musiker, die den Mauerpark an verschiedenen Ecken schmücken und zum Tanzen einladen.

Weitere Besonderheiten im Bezirk Pankow sind die Kulturbrauerei und das Zeiss-Großplanetarium. Die Kulturbrauerei ist ein altes Industrie-Architekturdenkmal, welches heute mit über 20 Gebäuden und 6 Höfen für verschiedene Veranstaltungen wie Konzerte, Ausstellungen, Theater, Kino, Partys und mehr genutzt wird.

Das Zeiss-Großplanetarium wurde 1987 erbaut und gehört zu eines der größten Sterntheater in Europa. Regelmäßig können es sich Besucher, Familien und Sternbegeisterte bequem in der großen Kuppel machen und entspannt zurücklehnen. Dabei werden Sternbilder gezeigt und die Besucher werden mit auf eine Fantasiereise durch das Universum genommen. Unterstrichen werden die Filme durch passende träumerische Musik und grafischen Höhepunkten.

 

Grafische Darstellung des Berliner Bezirks Pankow

Veröffentlicht am: 24.12.2018 | Autor: Rike Niemann

Ein Kommentar zu “Überblick: Wohnen in Berlin Pankow
  1. Jim Winkler sagt:

    Meine Erlebnisse in Pankow waren bisher immer wirklich toll. Ich habe viele Freunde die dort wohnen und ich gehe dort auch manchmal Klettern. Es ist wirklich ein schöner Bezirk und seit ganz vielen Jahren gehört ja auch Prenzlauer Berg zu Pankow. Das macht diesen Bezirk dann gleich noch schöner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine passende Immobilie gefunden?Click Here