Immobilien­makler Französisch Buchholz

Tel. 030 / 265 875 70

kompetenter Service für Ihre Immobilie - rufen Sie uns an

franzoesisch buchholz karte berlin
© OpenStreetMap – Geoportal Berlin

Für Immobilienbesitzer in Französisch Buchholz

Der etwas ungewöhnlich klingende Name dieses Stadtteils stammt von den französischen Hugenotten, die sich hier vor über 300 Jahren niedergelassen hatten. Der Einfluss dieser Besiedlung zeigt sich heute noch im gesamten Berliner Raum. Der Ort selbst gehört heute zu den bedeutsamsten Standorten des Berliner Wohnungsbaus.

 

Ihr Immobilienmakler in Berlin Französisch Buchholz informiert

Immobilienpreise in Berlin Französisch Buchholz

franzoesisch buchholz einfamilienhaus berlin immobilie

Wie bereits erwähnt sind Eigentumswohnungen nur vereinzelt auf dem Immobilienmarkt zu finden. Wer als Eigentümer Wohneigentum verkaufen möchte, der kann sich über eine hohe Nachfrage und über entsprechend hohe Verkaufspreise freuen. Insbesondere in den letzten fünf Jahren sind die Preise, die die Makler in Französisch Buchholz für eine Eigentumswohnung erzielen konnten, merklich gestiegen. Zahlte man 2012 für eine mittelgroße Wohnung zwischen 40 und 80m² im Durchschnitt nur etwa 1.170 Euro, waren es 2015 schon 1.605 Euro. Im Jahr 2017 gab es einen weiteren Sprung der Immobilienpreise in Französisch Buchholz auf 2.206 Euro für den Quadratmeter im Durchschnitt. Kleine Single-Wohnungen bis 40m² sind so gut wie gar nicht in Französisch Buchholz zu finden.

Die Immobilienangebote in Französisch Buchholz richten sich vor allem an Paare und Familien, die die Ruhe der Umgebung und das enorme Entwicklungspotenzial zu schätzen wissen.

Bodenrichtwertkarte Französisch Buchholz

Bodenrichtwertkarte immoeinfach. Auf Basis der amtlichen Werte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin

Berliner Immobilienmakler mit System

Mit uns als Ihren Immobilienmakler in Berlin und Umland sparen Sie Zeit, Aufwand und Kosten, persönliche Beratung inklusive.

Grundstückspreise in Französisch Buchholz

einfamilienhaus immobilie franzoesisch buchholz garten grundsteuckWer in Französisch Buchholz ein Eigenheim, eine Doppelhaushälfte, ein Reihenhaus oder eine Stadtvilla verkaufen möchte, der wird nicht lange nach Interessenten suchen müssen. Die erste und wichtigste Frage für jeden Immobilienbesitzer ist die: Wieviel ist meine Immobilie in Französisch Buchholz wert? Einen ersten Anhaltspunkt bekommen Sie anhand der Bodenrichtwerte für diesen Stadtteil. Diese Werte zeigen an, was die Immobilienmakler in Französisch Buchholz in den vergangenen Jahren in Ihrer Nachbarschaft zu welchem Preis verkauft haben. Diese Richtwerte spiegeln also den Wert der Lage Ihres Grundstücks wieder. Sie sagen allerdings nichts über den Wert der eigentlichen Immobilie aus, der sich beispielsweise aus der Größe des Hauses, der Ausstattung und der energetischen Werte ermittelt. All diese Faktoren nutzt der Immobilienmakler in Französisch Buchholz zur Errechnung des eigentlichen Immobilienwertes. Ein realistischer Verkaufspreis ist die beste Basis, um schnell Interessenten zu finden und mit der Hilfe eines Maklers in Französisch Buchholz einen geeigneten Käufer zu finden

Tabelle: immoeinfach – Ausgewählte Bodenrichtwerte Französisch Buchholz der vergangenen Jahre auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Diagramm: immoeinfach – Bodenpreisentwicklung Französisch Buchholz in den vergangenen Jahren

Das ist Ihre Immobilie in Französisch Buchholz wert

balkon mehrfamilienhaus wohnung franzoesisch buchholz

Bei einem Blick auf die Entwicklung der Immobilienpreise in den vergangenen Jahren zeigt sich eine deutliche Wertsteigerung der Grundstücke in Französisch Buchholz in den vergangenen Jahren. Anhand der Preise lässt sich auch erkennen, welche Lagen besonders begehrt sind und entsprechend hohe Preise erzielen. Vor allem der Straßenzug Am Kirschgarten zielt aktuell Quadratmeterpreise von ca. 400 Euro. Es handelt sich um ein neu gebautes Einfamilienhaus-Gebiet. Zuvor befand sich hier eine kleine Gartenanlage mit Kirsch- und anderen Obstbäumen. Im für Französisch Buchholz mittleren Preissegment befinden sich die Straßenzüge Rosenthaler Weg, Triftstr. und Blankenfelder Str. Hier können die Makler in Berlin Französisch Buchholz Preise um die 290 Euro für den Quadratmeter erzielen.

Zu den eher günstigen, aber nicht weniger begehrenswerten Lagen gehört die Bucher Straße, benannt nach dem Nachbarort Buch. Sie hat einen direkten Anschluss an die A 114. Wer über einen Makler in Französisch Buchholz hier aktuell eine Immobilie verkaufen möchte, kann mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von etwa 220 Euro rechnen.

haus gelb immobilie

Sie sind Immobilienbesitzer in Berlin?
Erzielen Sie mit uns Bestpreise im Verkauf!

  •  Ratgeber Immobilienverkauf 
  •  Unsere Leistungsübersicht
  •  Erste Wertorientierung
  •  Detaillierter Ablaufplan
Informieren Sie sich jetzt zum Verkauf Ihrer Berliner Immobilie

Warum einen Immobilienmakler beauftragen?

franzoesisch buchholz altbau balkon 1890 haus

Immobilieneigentümer haben den Wunsch, Ihr Haus zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Dabei fällt es aber vor allem Laien schwer, eine realistische Bewertung ihrer Immobilien vorzunehmen. Diesen Wert berechnen wir als Immobilienmakler anhand der Immobilienverkäufe aus den letzten Jahren, die sich in den Bodenrichtwerten wiederspiegeln. Als Makler in Französisch Buchholz haben wir die nötige Erfahrung, die Vorzüge des Hauses in einem Exposé zu präsentieren. Über dieses Exposé werden dann Interessenten für Ihr Haus gewonnen. Wir prüfen die Interessenten und filtern diejenigen heraus, die für den Hauskauf infrage kommen. In Absprache mit Ihnen als Immobilienbesitzer in Französisch Buchholz vereinbaren wir Besichtigungstermine und sind während der gesamten Verkaufsphase der Ansprechpartner für Käufer und Verkäufer. Wir als Makler in Französisch Buchholz sorgen dafür, dass der Immobilienverkauf am Ende rechtsgültig abgeschlossen werden kann.

Unser Rundum-Maklerservice

Grafik Icon immoeinfach.de Logo auf Silbertablett

Schließlich ist das für uns als Immobilienmakler eine regelmäßige Aufgabe. Es fällt uns nicht nur inhaltlich, sondern sicher auch von der Übung her deutlich leichter als Ihnen. Wir kennen die Quellen, die aktuellen Bodenwerte und Wohnungspreise in Französisch Buchholz, wissen was in der jungen Vergangenheit in Ihrer Nachbarschaft gezahlt wurde.

Und wir nehmen uns gern die Zeit für Sie. Hinterher wissen Sie Bescheid und können sich frei entscheiden. Natürlich lassen wir Sie auch mit all den anstehenden Behördengängen und Unterlagen nicht allein. Probieren Sie es aus.

Ihre Immobilie in Berlin kostenlos bewerten lassen

Fundiert und persönlich - statt automatisiert!

Was Berlin Französisch Buchholz ausmacht

christentum franzoesisch buchholz kirche turm uhr wiese

Wer nach Französisch Buchholz ziehen möchte, der findet auf dem Immobilienmarkt vorrangig Einfamilienhäuser, die eingebettet sind in zahlreiche, idyllische Kleingartenanlagen. Das Ortsbild wird geprägt von Einfamilienhäusern, Reihenhäusern und modernen Stadtvillen. Im Ortsteil Buchholz-Ost ist die Bebauung noch in vollem Gange. Familien bauen hier fleißig Wohneigentum, das den gesamten Ort zukünftig weiter aufwerten wird. Für alle, die jetzt eine Immobilie in Französisch Buchholz verkaufen möchten, hat dies natürlich auch positive Konsequenzen. Französisch Buchholz zeigt sich wachstumsstark und entwicklungsfreudig. Das spiegelt sich auch in den steigenden Bodenpreisen für diese Region wieder. Wenn Sie ihre Immobilie an einen Makler in Französisch Buchholz übergeben, werden Sie sehr gute Preise dafür erzielen können. Ein wichtiges Argument für die Makler in Französisch Buchholz ist auch die gute verkehrstechnische Anbindung des Bezirkes an den Individualverkehr. Auch die idyllische Lage an der Grenze zu Brandenburg sowie die aussichtsreichen Potenziale des Pankower Ortsteils stimmen Immobilienbesitzer in Französisch Buchholz freudig.

Wissenswertes über Französisch Buchholz

see franzoesisch buchholz karower teich wasser natur

Französisch Buchholz ist ein 12 km² großer Stadtteil des Bezirkes Pankow. Es liegt langgezogen und mittig in Pankow und grenzt geografisch an Buch, Blankenfelde, Rosenthal, Niederschönhausen, Pankow, Blankenburg und Karow. Heute leben hier etwa 20.000 Einwohner. Der Ort hat eine spannende Geschichte zu erzählen, denn der Name ist nicht zufällig so gewählt. Aus einem recht unbedeutenden kleinen Dorf wurde im Verlauf der Zeit ein wichtiger Zufluchtsort für die französischen Hugenotten, die zum Ende des 17. Jahrhunderts nach Berlin und Brandenburg kamen. So kam es, dass schon etwa 50 Jahre nachdem die ersten Franzosen in das Dorf gekommen waren, jeder dritte Einwohner bereits französische Wurzeln hatte. Die Bürgerkriegsflüchtlinge bauten in Französisch Buchholz bis dato unbekannte Gemüsesorten an. So kamen Blumenkohl, grüne Bohnen, Artischocken und Feldsalat in die Berliner Küchen.

Kurioses aus dem Ort: Ein Lazarett für Pferde

berlin klinker wohnhaus mehrfamilienhaus altbau

In Französisch Buchholz gab es in der Geschichte eine besondere Kuriosität: Ein Lazarett für Pferde. Der sogenannte „Marienhof“ wurde 1890 von dem Tierarzt Dr. Carl Fischer in der Schönhauser Straße 62 gegründet. Es sollte ein Ort sein, an dem sich kranke und verletzte Pferde erholen und auskurieren konnten. Das Pferdelazarett wurde speziell für Militär- und Brauereipferde gedacht, die wirtschaftlich und militärisch von großer Bedeutung waren. Etwa 80 bis 100 Tiere wurden hier im 19. und 20. Jahrhundert behandelt. Für viele Soldaten war es in dieser Zeit fast schlimmer ein Pferd zu verlieren als einen Kameraden. Die Tiere, die im Lazarett aufgenommen wurden, bekamen also ihre einzige Chance auf Leben zurück.

Es ist dokumentiert, dass 1901 die Freiwillige Feierwehr hier ihren ersten Einsatz hatte, als ein Brand in der Scheune ausbrach. Dr. Fischer führe das Pferdelazarett bis 1924 und gab es dann an einen Pächter weiter.

Spuren der französischen Besatzung heute

friedhof grabmal franzoesisch buchholz kreuz

Trotzdem die Franzosen einen so merklichen Einfluss auf diesen Stadtteil hatten, sind heute die Spuren der französischen Besatzung nur noch sehr spärlich vorhanden. Das wohl prominentes Relikt ist das Denkmal einer französischen Bäuerin aus Bronze, die eine Artischocke in der Hand hält. Auch einige französische Straßennamen stammen noch aus dieser Zeit, zum Beispiel der Pfarrer-Hurtienne-Platz, der noch an den hugenottischen Vorsteher der evangelischen Gemeinde erinnert. Auf den Friedhöfen sind noch vereinzelt Grabstätten französischer Bewohner zu finden. Daneben existiert auch noch ein Viertel mit französischen Straßennamen wie La-Rochelle-, Nantes-, Arnoux- und Nisbléstraße. Auf alten Postkarten ist noch der Große stein in Buchholz zu sehen, der sich aus eiszeitlichen Ablagerunen in Norddeutschland gebildet hat und seit 1931 als Naturdenkmal gilt.

Sie suchen eine Immobilie? 

Wir helfen Ihnen bei der Immobiliensuche

Immobilienfinder

Geschichtlicher Hintergrund zu Französisch Buchholz

Hugenottenskulptur franzoesisch buchholz menschen denkmal

Französisch Buchholz wurde um 1230 als Angerdorf gegründet – so wie fast alle Dörfer zu dieser Zeit, die südlich vom Barnim lagen. Der ursprüngliche Name lautete Buckholtz, der in einer Urkunde von 1942 erwähnt wurde. Schon früh gab es in diesem Ort eine Dorfkirche, die aus Feldsteinen gebaut wurde. Sie entstand etwa in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Die Grundherrschaft wechselte in den ersten Jahrzehnten und Jahrhunderten rasant. Seit 1670 war Buchholz dann im Besitz des Kurfürsten Friedrich Wilhelm. Nach Ende des Dreißigjährigen Krieges waren fast alle Höfe verwüstet und unbewohnbar. Auf diesem verwüsteten Grund und Boden entstand 1685 eine Kolonie für die französischen Hugenotten. 1687 wohnten hier insgesamt zehn Bauern und sechs Gärtnerfamilien mit französischer Abstammung. Diesen Familien war es zu verdanken, dass hier bislang unbekannte Gemüsesorten wie Blumenkohl, Bohnen, Spargel und Artischocken angebaut wurden. Auch bislang exotische Küchenkräuter kamen durch die Hugenotten in die französischen Küchen.

Aus Buchholz wird Französisch Buchholz

franzoesisch buchholz hugenottenplatz baeume stadt haeuser

Um 1750 herum bürgerte sich in der Ortschaft die Bezeichnung Französisch Buchholz ein. Der Namensteil „Buch“ stammte aus dem nahegelegenen Buchenwald, der als Pate für den Ortsnahmen diente. Die Reste dieses Waldes können noch heute auf dem einstigen Schlossgelände besichtigt werden. Da es während des ersten Weltkriegs zu antifranzösischen Ressentiments kam, erfolgte eine Umbenennung in Berlin-Buchholz. Alles Französische passte nun nicht mehr in die Berliner Gesinnung und es wurden aktiv Feindbilder geschaffen.

1920 wurde der Ortsteil in Groß-Berlin eingemeindet und erst 1999 durch das Engagement verschiedener Vereine wieder zurückbenannt. Heute erinnert eine Gedenktafel an die Namensgeschichte in Französisch Buchholz: „Im Bewusstsein unserer deutsch-französischen Tradition eines fruchtbaren Zusammenwirkens in Toleranz und gegenseitiger Achtung steht dieser Name für das Verbindende, das Historische und das Neue.“

Schwere Zeiten

franzoesisch buchholz gemeindeschule eingang aussenansicht schule

Im Verlauf der Geschichte durchlebten die Buchholzer schwere Zeiten. Als der Ort 1806 durch napoleanische Truppen belagert wurde, zehrte es bildlich aus. Es waren kaum noch Ressourcen vorhanden, die Menschen selbst und die Soldaten zu ernähren. 1806 ging von den Besatzern die Forderung nach 491 Talern an die Buchholzer Bürger mit der Kontribution einher. Da die Gemeinde jedoch durch die ständigen Einmärsche keine Kräfte mehr hatte, konnten die Bürger das Geld nicht aufbringen. Erst als mit Erschießungen gedroht wurde, schafften es die Buchholzer, einen Großteil der Summe zu übergeben. Auch der zweite Weltkrieg hinterließ Spuren. 23 Opfer beklagte der Ort durch die Bombenangriffe. Aufschwung kam mit der wende 1989. Viele neue Firmen gründeten sich in Buchholz. Durch die Genossenschaftsbildung im Gartenbau konnte der Ort den Aufschwung endgültig wahrnehmen.

immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 / 265 875 70

Mail: info@immoeinfach.de

Haben Sie noch fragen? Wir helfen Ihnen gerne