Immobilien­makler Gatow

Tel. 030 747 526 92

kompetenter Service für Ihre Immobilie - rufen Sie uns an

Für Immobilienbesitzer in Gatow

Berlin-Gatow steht für gehobenes naturnahes Wohnen mit ländlichem Flair. Wer sich für das Konzept ländliches Wohnen im urbanen Raum begeistern kann, ist in Gatow genau richtig. Hier heißt es, auf dem Land wohnen und alle Vorteile einer Metropole genießen.

Der Ortsteil im Süden Spandaus ist mit seiner Nähe zur Havel eine der begehrtesten Wohnlagen Berlins. Wollen Sie eine Immobilie in Berlin Gatow verkaufen, stoßen Sie auf einen guten Markt.

gatow karte markierung umrandung
© OpenStreetMap - Geoportal Berlin

Lösungen für Ihr Eigentum – Ihr Immobilienmakler in Berlin-Gatow informiert

Immobilienpreise in Berlin-Gatow

Die Dichte repräsentativer Immobilien ist entsprechend hoch – als Spandauer Immobilienmakler können wir Ihnen hier von der Prachtvilla mit Havelblick bis hin zum modernen Fertighaus alles bieten. Gatow liegt an den Ufern der Havel zwischen den Ortsteilen Kladow und Wilhelmstadt.

Ganz im Westen schließen sich das Land Brandenburg und das Havelland mit seinem Seengebiet an – auch Potsdam ist nicht weit. Aufgrund der begehrten Wohnlage können die Makler in Berlin Gatow Höchstpreise für Wohnungen erzielen.

karte gatow schild wald

Bodenrichtwertkarte Berlin-Gatow

Bodenrichtwertkarte immoeinfach. Auf Basis der amtlichen Werte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin

Gatow liegt - was die Verkaufspreise für Eigentumswohnungen betrifft - auf einem Level mit dem Ortsteil Kladow, der ebenfalls bei den Berliner Immobilienmaklern sehr begehrt ist. Wer hier als Immobilienmakler eine Immobilie vermittelt, kann sich über ein hohes Interesse und eine entsprechend gute Verhandlungsbasis freuen.

In den entlang der Havel gelegenen Bodenrichtwertzonen werden im Mittel überdurchschnittliche Bodenpreise gezahlt. Keine Frage, die Nähe zur Havel ist ein echtes Preisargument.

Grundstückspreise in Gatow

baum feuerwache gatow

Makler, die in Berlin-Gatow ein Exposé für eine Immobilie erstellen, können sicher sein, dass sie das Objekt schnell verkaufen können. Die Bodenrichtwerte für diesen Berliner Ortsteil bestätigen diese Annahme. Makler nehmen die Bodenrichtwerte als Basis dafür, den Wert eines Grundstückes zu ermitteln.

Wenn Sie als Eigentümer einen Makler mit der Vermittlung Ihres Hauses beauftragen, dann betrachtet er für die erste grobe Einordnung zunächst diese Richtwerte. Die Bodenrichtwerte ermittelt der Gutachterausschuss aus den Verkäufen und real erzielten Preisen der vergangenen Jahre. In die tatsächliche Ermittlung des Wertes zählen für den Makler in Berlin-Gatow dann aber noch viele weitere Faktoren, wie die Größe und der Zustand der Immobilie, die Ausstattung sowie die tatsächliche Lage. Hat der Immobilienmakler den tatsächlichen Immobilienwert ermittelt, kann ein Exposé erstellt und ein geeigneter Käufer gefunden werden.

Tabelle: immoeinfach - Ausgewählte Bodenrichtwerte Gatow der vergangenen Jahre auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Diagramm: immoeinfach - Bodenpreisentwicklung Gatow der vergangen Jahre

Die beliebtesten Wohngegenden in Spandau-Gatow

wohnblock gatow fluss straße luftaufnahmeWer sein Haus im Berlin-Gatow über einen Makler verkaufen möchte, der kann auf hohe Gewinne hoffen. Der tatsächliche Grundstückswert, richtet sich unter anderem nach den Bodenrichtwerten. Diese zeigen - wie im gesamten Bezirk Berlin-Spandau einen kontinuierlichen Anstieg. Besonders groß ist der Sprung zwischen 2015 und 2017. Wer sein Haus beispielsweise auf dem Ritterfelddamm über einen Makler zum Verkauf anbietet, hätte 2015 noch 190 Euro bekommen.

Im Jahr 2017 bekommen Sie dafür bereits 300 Euro für den Quadratmeter. Zu den weiteren begehrten Wohnlagen gehören auch der Kladower Damm und der Hellebergweg. Bei Letzterem handelt es sich um eine ruhige Wohnstraße in einer grünen und wasserreichen Umgebung. Ganz in der Nähe befindet sich auch die Gatower Badewiese, was dieser Lage für die Makler vor Ort einen weiteren Vorteil verschafft. Günstige Grundstücke vermitteln die Immobilienmakler in Berlin-Gatow in der Siedlung Habichtswald. Dort orientieren sich die Makler an einem Bodenrichtwert von 180 Euro pro Quadratmeter.

haus gelb immobilie

Sie sind Immobilienbesitzer in Berlin?
Erzielen sie mit uns Bestpreise im Verkauf!

  •  Ratgeber Immobilienverkauf 
  •  Unsere Leistungsübersicht
  •  Erste Wertorientierung
  •  Detaillierter Ablaufplan
Informieren Sie sich jetzt zum Verkauf Ihrer Berliner Immobilie

Warum einen Immobilienmakler beauftragen

Wer in der vorteilhaften Lage ist, in Berlin Gatow eine Immobilie zu besitzen, sollte für deren Verkauf einen Makler in Berlin-Gatow beauftragen, um die besten Preise dafür zu erzielen. Der Immobilienmakler ist mit den Vorzügen dieses Ortsteils vertraut und kann die Lage als wichtiges Verkaufsargument gewinnbringend gegenüber potenziellen Käufern anbringen.

Als Makler kommen wir zunächst zu Ihnen, um die Immobilie zu besichtigen. Wir nehmen eine grobe Einschätzung des Immobilienwertes vor und verfeinern die Bewertung aufgrund der aktuellen Marktdaten wie der Kaufpreissammlung und der Ausstattung des Hauses.

Dieses Exposé dient als Verkaufsgrundlage, um potenzielle Käufer über das Objekt zu informieren. Zum Service des Immobilienmaklers gehört es auch, geeignete Käufer zu finden und diese im Vorfeld zu überprüfen. Es kommen nur tatsächlich geeignete Interessenten zu den Besichtigungsterminen. Sind sich Verkäufer und Käufer einig, dann begleitet der Immobilienmakler in Berlin-Gatow den Verkaufsprozess und sorgt für eine rechtssichere Übergabe des Hauses an den neuen Besitzer.

Sie stehen im Mittelpunkt – Makler-Service in Berlin-Gatow informiert

Grafik Icon immoeinfach.de Logo auf Silbertablett

Dem gesamten Verkaufsprozess geht immer eine fundierte Unterlagenrecherche voraus, nur so ist der Makler imstande alle zu erwartenden Fragen der Interessenten zu der Immobilie wirklich zutreffend zu beantworten. Das schafft Vertrauen, Vertrauen, dass nicht selten die Entscheidung für Ihr Objekt bestimmt. Die Unterlagenbeschaffung ist für unsere Kunden kostenlos.

Ein Immobilienverkauf in Gatow folgt immer dem gleichen Ablauf. Sind die Unterlagen beisammen, kann der Angebotspreis abschließend festgelegt werden und es geht mit einer guten Strategie in den eigentlichen Verkauf. Unsere Erfolge geben uns recht.

Ihre Immobilie in Berlin kostenlos bewerten lassen

Fundiert und persönlich - statt automatisiert!

Was Berlin-Gatow ausmacht PLZ 14089

Gatow wird nicht umsonst als Dorf in der Großstadt bezeichnet. Der ländliche Stadtteil hat, auch was die Einwohnerzahl angeht, eher dörflichen Charakter – er zählt nur 4200 Einwohner und ist der am dünnsten besiedelste Ortsteil Berlins.

Hier pflegt man noch einen gemächlichen Lebensrhythmus, der einen ruhigen Gegenpol zur geschäftigen Metropole darstellt. Trotzdem ist das lebendige Herz Berlins nicht weit. Nur 30 Minuten Fahrtzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln trennen das "Dorf" von Berlins Mitte und in nur 15 Minuten ist die Spandauer Altstadt zu erreichen. Nur ein Katzensprung trennt Gatow vom Brandenburger Umland und so erreicht man auch schnell die Stadt Falkensee im Landkreis Havelland. Die Immobilienstruktur des Ortsteils wird vor allem durch Einfamilienhäuser und Reihenhäuser geprägt. Im südöstlichen Teil Gatows vermitteln die Makler imposante, villenähnliche Immobilien.

berlin dorf wald gatow

Sie suchen eine Immobilie? 

Wir helfen Ihnen bei der Immobiliensuche

Immobilienfinder

Wissenswertes über Gatow

hafen wasser anlegestelle gatowGatow war schon von schon von jeher beliebtes Wohnquartier. Kein Wunder, denn Berlin Gatow bietet eine ganze Reihe hochwertiger Wohnlagen. Als Immobilienmakler stellen wir Ihnen gerne einige davon vor. Hohengatow ist durch exklusive Wohnhäuser mit Villencharakter geprägt – auch die Nähe zur Havel verspricht hohe Lebensqualität.

In der Siedlung Habichtswald nahe der Grenze zum Land Brandenburg geben repräsentative Immobilien mit parkähnlichen Gärten und altem Baumbestand den Ton an. Nicht weit davon entstand für die Piloten der britischen Luftwaffe des einstigen Flugplatzes Gatow die Fliegerhorstsiedlung. Spitzdächer und Rundbögen zieren die Einfamilienhäuser in der hufeisenförmigen Siedlung. Auch die Siedlung Windmühlenberg nahe dem alten Dorfkern Gatows ist ein attraktives Wohnquartier mit schmucken Einfamilienhäusern. Die Dorfkirche Gatow aus dem 14. Jahrhundert bildet noch heute das Zentrum des Dorfkerns, der von Gutshäusern und historischen Gebäuden dominiert wird.

gatow kladow baum wohnung

Attraktive Naherholungsgebiete – auch im Land Brandenburg

Gatow punktet auch mit hohem Freizeitwert, den die Makler als wichtiges Verkaufsargument in ihren Exposés anbringen können. Die Badewiesen an den Ufern der Havel gehörten schon vor dem Mauerfall zu den beliebtesten Badestellen der Berliner. Hier begegnet man sich in der Sommerzeit von allen umliegenden Ortsteilen.

Die einstigen Rieselfelder wurden zum Landschaftsschutzgebiet und verwandelten sich in eine blühende Heidelandschaft, die die Bewohner Gatows zum Wandern und Radfahren einlädt. Auch die Nähe zum Brandenburger Havelland wertet die Wohnlage auf. Das Umland verspricht einzigartige Begegnungen mit Natur und Kultur. Das Havelland lockt mit seiner einzigartigen Fluss- und Seenlandschaft, verträumten Dörfern und hochherrschaftlichen Schlössern – Potsdam verzaubert mit Schloss Sanssouci.

schildhornsage gatow mythos

Mythen und Legenden rund um Gatow: Die Schildhornsage

In Gatow befindet sich die sogenannte Jaczo-Schlucht. Sie beginnt auf der Höhe der Gatower Straße 199. Um diese Schlucht rankt sich die Legende der Schildhornsage. Der Slawenkönig Jaxa von Köpenick soll hier 1157 vor Albrecht dem Bären durch die Havel geflohen sein. Doch als das Wasser zu tief wurde, drohte ihm der Tod durch Ertrinken.

In seiner Not soll er sich dann zum bislang verhassten Christentum bekehrt und deren Gott um Hilfe gerufen haben. Er wurde gerettet und dankte dem rettenden Gott, indem er sein Schild und sein Schwert an einen Baum hing. Die Landzunge, die ihn rettete, wird heute als Schildhorn bezeichnet. Im selben Jahr - 1157 - wurde die Mark Brandenburg gegründet. Seither ist der Mythos um das Schildhorn gleichzeitig ein Symbol vom Übergang der slawischen und christlichen Herrschaft.

schafe feld siedlung gatow

Geschichte Gatow

Die Ursprünge Gatows gehen auf das Jahr 1200 zurück – deutsche Siedler gründeten dort eine lang gestreckte dörfliche Ansiedlung mit landwirtschaftlichen Gehöften. Der Ort wurde erstmals 1272 als Gatho urkundlich erwähnt. In der Geschichte des Ortsteils spielte das Benediktinerinnenkloster St. Marien eine entscheidende Rolle.

Ab 1239 bestimmte es nicht nur die Geschichte Gatows, sondern auch großer Teile Berlins. Zeitweilig befanden sich bis zu 60 Dörfer im Teil- oder Vollbesitz des Klosters. Vor allem adlige und begüterte Frauen bewohnten das Kloster. Sie mussten bei Eintritt eine üppige Mitgift entrichten, Schenkungen des Adels taten ein Übriges. Macht und Reichtum des Klosters wuchsen – sein Einflussbereich dehnte sich bis auf 20 km rund um Spandau aus.

Die Bedeutung des Klosters für den Ortsteil Gatow

Überall fanden sich Ländereien, Wälder und Seen, die dem Kloster gehörten. Auch die Nicolaikirche in der Spandauer Altstadt stand unter dem Patronat des Klosters. Erst die Reformation läutete im 16. Jahrhundert den Niedergang ein. Da weder bauliche Relikte noch schriftliche Überlieferungen erhalten sind, konnte der einstige Standort nie genau bestimmt werden.

Bis heute spiegelt sich die einstige Bedeutung des Klosters in der Namensgebung von Straßen und Ortslagen wieder. Im heutigen Klosterfelde befanden sich zum Kloster gehörige Ländereien mit Weinbergen, Gärten und Wiesen. Nach der Säkularisierung fiel Gatow 1558 dem Besitz des Kurfürsten Joachim II. zu und wurde bis 1872 vom Amt Spandau verwaltet.

Der Flughafen von Berlin Gatow

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs gehörte Gatow zum britischen Sektor. Die britische Besatzungsmacht betrieb dort einen Militärflugplatz, den auch Königin Elizabeth bei ihren Besuchen Berlins nutzte. Die Royal Airforce war hier stationiert. Während der sowjetischen Blockade wurde die Berliner Bevölkerung neben Tempelhof auch über diesen Flughafen mit Hilfsgütern versorgt.

Erst 1994 wurde der Flugbetrieb endgültig eingestellt. Heute befindet sich auf dem Gelände des einstigen Flughafens eine besondere Sehenswürdigkeit Berlins. Nicht nur die Anwohner, sondern Menschen aus allen Teilen des Landes besuchen das Militärhistorische Museum der Bundeswehr, das hier eingerichtet wurde. Auf den einstigen Landebahnen sind historische Fluggeräte zu bewundern. Seit Änderung der Ortsteilgrenzen 2003 gehört das Gebiet des Flughafens zum Ortsteil Kladow.

militarflugzeugplatz gatow feld
immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 747526925

Mail: info@immoeinfach.de

Haben sie noch fragen? Wir helfen Ihnen gerne