Immobilien­makler Haselhorst

Tel. 030 747 526 92

kompetenter Service für Ihre Immobilie - rufen Sie uns an

Für Immobilienbesitzer in Haselhorst

Foto Grafik Karte Haselhorst Spandau osm.org
© OpenStreetMap - Geoportal Berlin

Haselhorst wird oft als Gewerbestandort wahrgenommen. Daneben ist der Spandauer Ortsteil aber auch als Wohnsitz wie geschaffen. Haselhorst grenzt an Siemensstadt und Tegel und ist von Wasser umgeben.
Aus seiner Geschichte heraus besitzt der Ortsteil an vielen Stellen noch den robusten Charme eines Arbeiterviertels, erfüllt aufgrund der Lage an der Havel jedoch auch gehobene Immobilienwünsche. Wollen Sie Ihre Immobilie in Berlin-Haselhorst verkaufen, müssen Sie sich um Interessenten keine Sorge machen.

Lösungen für Ihr Eigentum – Ihr Immobilienmakler in Berlin-Haselhorst informiert

Immobilienpreise in Berlin-Haselhorst

reihenhaus haselhorst balkon immobilie

Wirft man einen Blick auf die Preise für Eigentumswohnungen in Haselhorst, dann erkennen die Spandauer Immobilienmakler hier eine stetige Wertsteigerung. Diese Entwicklung zeichnet sich für die Immobilienpreise in Spandau allgemein ab. Für kleine vermietete Wohnungen (40 m² bis 80 m²) aus den Baujahren 1950 bis 2000 erzielten die Makler in Haselhorst in den vergangenen Jahren stark steigende Preise. Wer im Jahr 2007 mithilfe eines Immobilienmaklers eine mittelgroße Wohnung suchte, zahlte dafür noch durchschnittlich 1303 Euro pro Quadratmeter.  Wer im Jahr 2017 einen Immobilienmakler mit dem selben Wunsch kontaktierte, musste bereits 1636 Euro für den Quadratmeter zahlen.

Vermittelte der Makler große Wohnungen bis 120m², kosteten diese 2007 durchschnittlich 1349 Euro. Im Jahr 2017 stieg der Preis für eine von einem Immobilienmakler vermittelte Wohnung auf 2018 Euro für den m² im Durchschnitt. Auch für die vermieteten Eigentumswohnungen stellten die Immobilienmakler in der Vergangenheit ein Preisanstieg von 60 bis 70 Prozent für den Zeitraum von 2012 bis 2016 fest.

Bodenrichtwertkarte Berlin-Haselhorst

Bodenrichtwertkarte immoeinfach. Auf Basis der amtlichen Werte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin

Grundstückspreise in Haselhorst

drohnenaufnahme grundstueck natur see

Dass Haselhorst nicht nur als Gewerbe- sondern auch als Immobilienstandort gefragt ist, beweisen die steigenden Bodenrichtwerte. Die Bodenpreise für die verschiedenen Richtwertzonen sind im Zeitraum von 2012 bis 2016 um 55 % bis 74 % gestiegen.

In den Straßenzügen Lünette, Küstenstraße /Rienstbergstraße und Huberweg lagen die Bodenrichtwerte laut der Makler in Haselhorst im Jahr 2007 noch zwischen 140 und 170 Euro. Seit dem Jahr 2013, in dem auch die Modernisierung der 3500 Wohnungen in der Reichforschungssiedlung abgeschlossen war, nahmen die Immobilienmakler in Berlin Haselhorst steigende Bodenrichtwerte wahr.

Spandauer Makler bemerkten den bislang größten Anstieg der Bodenrichtwerte zwischen 2015 und 2016. In diesem Zeitraum gab es einen Sprung von 230 auf 280 Euro bzw. von 190 auf 230 Euro, für die von einem Immobilienmakler vermittelten Wohnungen.

Tabelle: immoeinfach - Ausgewählte Bodenrichtwerte Haselhorst der vergangenen Jahre auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Diagramm: immoeinfach - Bodenpreisentwicklung Haselhorst der vergangen Jahre

Die begehrtesten Grundstücke in Haselhorst

luftaufnahme wohnungen haeuser berlin haselhorst

Ein Immobilienmakler in Haselhorst kennt die begehrtesten Wohnlagen des Spandauer Ortsteils. Ebenso hat ein Makler aber auch die benachbarten Ortsteile Siemensstadt, Hakenfelde und Tegel im Blick und kann darüber Auskunft geben. Die mit etwas Abstand begehrteste Wohnlage in Haselhorst ist der Pulvermühlenweg. Hier gaben die Makler einen durchschnittlichen Bodenrichtwert von 750 Euro im Jahr 2017 an. Im Vergleich: 10 Jahre zuvor lag dieser Wert bei gerade 260 Euro.

Immobilienmakler werden beinahe ebenso häufig mit der Vermittlung einer Wohnung im Straßenzug Rhenaniastraße beauftragt, in der 2017 ein Bodenrichtwert von 500 Euro ermittelt wurde. Wer einen Makler mit der Suche nach einem günstigeren Wohneigentum beauftragt, der kann im Huberweg, in der Küstenstraße und in der Lünette fündig werden. Hier liegen die Bodenrichtwerte 2017 zwischen 230 und 280 Euro. Sie sind laut den Immobilienmaklern in den letzten Jahren nur geringfügig angestiegen.

haus gelb immobilie

Sie sind Immobilienbesitzer in Berlin?
Erzielen sie mit uns Bestpreise im Verkauf!

  •  Ratgeber Immobilienverkauf 
  •  Unsere Leistungsübersicht
  •  Erste Wertorientierung
  •  Detaillierter Ablaufplan
Informieren Sie sich jetzt zum Verkauf Ihrer Berliner Immobilie

Warum einen Immobilienmakler beauftragen

wohnung balkon haselhorst berlinFür viele Menschen ist das Eigenheim die Altersvorsorge. Wenn die Immobilie von einem Makler liquidiert werden soll, möchte der Besitzer den maximalen Gewinn erzielen. Dafür brauchen Sie einen erfahrenen Immobilienmakler in Haselhorst, der das Flair des Ortes und seine Vorzüge kennt und diese zusammen mit Ihrem Haus verkaufen kann.

Der Berliner Immobilienmakler erstellt wirksame und verkaufsfördernde Exposés und macht Interessenten ausfindig, die ein tatsächliches Interesse an der Immobilie haben. Sie vermeiden durch die Zusammenarbeit mit dem Immobilienmakler überflüssige Termine und können die Immobilie mithilfe des Maklers umso schneller verkaufen.

Ihr Immobilienmakler in Haselhorst ermittelt objektiv den Wert des Hauses und gibt eine realistische Einschätzung, welchen Preis Sie dafür verlangen können. Der Makler stellt Ihnen potenzielle Käufer vor. Am Ende entscheiden Sie, ob Sie eines der Gebote annehmen. Ihr Immobilienmakler in Haselhorst hilft Ihnen dabei, den Verkauf der Immobilie rechtssicher zu gestalten.

Sie stehen im Mittelpunkt - Ihr Makler-Service in Berlin-Haselhorst informiert

Grafik Icon immoeinfach.de Logo auf Silbertablett

Die Ermittlung des besten Preises ist die eine Sache. Letztendlich geht es ja aber darum, zuverlässig und schnell den geeigneten Käufer zu finden. Mit dem richtigen Ablaufplan und allen wichtigen Unterlagen wird der geplante Immobilienverkauf zuverlässig zum Erfolg.

Wir wissen was zu beachten ist, kennen die Nebenkosten und die Notarkosten und achten selbstverständlich auch auf das Thema Steuern beim Immobilienverkauf. Sie sollen Zeit und Aufwand sparen und sich stets entspannt zurück lehnen können.

Ihre Immobilie in Berlin kostenlos bewerten lassen

Fundiert und persönlich - statt automatisiert!

Was Berlin-Haselhorst ausmacht PLZ 13599

vogelsicht wiese wasser wohngebietDas Ortsbild wird geprägt durch die ehemalige Reichforschungssiedlung, die aus Haselhorst ein reines Arbeiterviertel machte. Es handelte sich dabei um eine Wohnanlage, in der zeitweise über 10.000 Menschen in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts lebten.

Die Siedlung wurde Anfang der 2000er Jahre modernisiert und denkmalgerecht erhalten. Seitdem freuen sich Makler bzw. Immobilienmakler in Berlin über eine hohe Nachfrage. Viele freie Wohnungen befinden sich in dieser historischen Wohnanlage, die den alten Charme mit einem modernen Wohngefühl verbindet. Spandau-Haselhorst hat direkten Zugang zur Havel.

Dort befinden sich auch die begehrtesten Wohnlagen des Ortes, die die Makler in Haselhorst an Rentner vermitteln. Auch junge Paare mit gehobenen Wohnwünschen wenden sich an einen Makler bzw. Immobilienmakler, um in Haselhorst sesshaft zu werden.

Sie suchen eine Immobilie? 

Wir helfen Ihnen bei der Immobiliensuche

Immobilienfinder

Wissenswertes über Haselhorst

weg spazieren natur

Das einstige Arbeiterviertel besitzt einen großen Anteil an Grünanlagen. Besonders der Haselhorster Damm wird als grüne Meile des Ortsteils bezeichnet, an dem es sich gemütlich entlang des Boulevards schlendern lässt – ein starkes Verkaufsargument für einen Makler in Berlin. Seit 1930 baut hier regelmäßig der Wochenmarkt seine Stände auf.

Viele Wohnlagen befinden sich direkt an der Havel mit Blick auf das Wasser und einer damit verbundenen Wertsteigerung. Vor allem in den Sommermonaten sieht man im Spandauer Ortsteil Haselhorst zahlreiche Touristen zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Bezirkes pilgern: Der Zitadelle. Dabei handelt es sich um eine mittelalterliche Renaissance-Festung, die sich direkt am Zusammenfluss der Havel mit der Spree befindet.

Auch die Bewohner in Haselhorst zieht es hier regelmäßig zum Sonntagsausflug hin. Mit den beiden Unternehmen Osram und Siemens sowie den beiden Heizkraftanlagen der Berliner Stadtwerke wird der Standort vorwiegend industriell geprägt. In den modernisierten Wohnungen in der Reichsforschungssiedlung leben viele Angestellte dieser Betriebe.

Ein Ortsteil mit direkter Verbindung zu den Toren der Welt

Haselhorst ist sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Mit der U7 fahren Sie direkt ins Herz des Ortsteils bis zur Haselhorster Haltestelle. Von hier aus fährt die Bahn weiter bis an die Haltestelle nach Tegel.

Haselhorster Einwohner haben einen kurzen Weg bis zum nächsten Flieger und damit auch einen direkten Draht in die Welt. Dabei ist jedoch auch zu bedenken, dass es tagsüber durch die Flugzeuge, die in Tegel starten und landen, zu einer Lärmbelästigung kommen kann. Mit dem Auto erreicht man Haselhorst am besten über die Gartenfelder- und die Daumstraße. Auch die Nonnendammalle gehört zu den Hauptverkehrsadern, die den Individualverkehr nach Haselhorst leiten.

rollstuhl haus wohnung

Die ehemalige Reichsforschungssiedlung

Das Stadtquartier wurde zwischen 1930 und 1935 für ca. 12.000 Menschen gebaut. Es war damals das größte Wohnbauprojekt in der gesamten Berliner Weimarer Republik. Die Siedlung war das Ergebnis eines Auftrages des Reichstages an die Reichsforschungsgesellschaft für Wirtschaftlichkeit im Bau- und Wohnungswesen.

Diese wollte so schnell wie möglich neuen Wohnraum haben, um die wachsende Wohnungsnot zu entschärfen. Seit 1995 steht die Siedlung unter Denkmalschutz und erfreut sich bei den Maklern wachsender Beliebtheit. In den Jahren 2003 und 2013 wurden die Wohnungen denkmalgerecht saniert. Entstanden sind daraus über 3500 Wohnungen mit einem und zwei Zimmern und einer Wohnfläche zwischen 40 und 50 Quadratmetern. Hier vermitteln die Makler bzw. Immobilienmakler die Wohnungen vorrangig an Arbeiter aus den vier Großunternehmen des Ortsteils.

Geschichte Haselhorst

bruecke zitadelle haselhorstDer Ortsteil Haselhorst liegt am Fuße der Zitadelle und gehört seit 1910 zum Bezirk Spandau. Erstmals erwähnt wurde der Ort jedoch bereits im 16. Jahrhundert als Flurname im Erbregister. Die Entstehung des Namens basiert auf einer kleinen Anekdote. Mitte des 19. Jahrhunderts war in Spandau die Gewehrfabrik Plahn ansässig, die den gleichen Namen trug wie das Rittergut Plahn.

1948 wurde entschieden, das Rittergut in Haselhorst umzubenennen. Die Eingemeindung des ehemaligen Gutsbezirkes Spandau fand dann Anfang des 20. Jahrhunderts statt. Seit 2012 gehört Haselhorst zu Groß-Berlin. Im Westen grenzt Haselhorst an Hakenfelde, weiter südlich an den Spandauer See. Ganz im Süden bildet der Ruhlebener Altarm die Grenze zu Haselhorst.

Haselhorst als Wirtschafts- und Industriestandort

kraftwerk berlin haselhorst industrieIm 20. Jahrhundert erlebte Haselhorst einen wirtschaftlichen Aufschwung. 1919 waren hier unter anderem eine Konservenfabrik ansässig, in der Schlachtergesellen arbeiteten, die zum Wehrdienst in die Preußische Armee eingezogen waren. Sie mussten für die königliche Konservenfabrik im Herbst und im Winter 3000 Ochsen schlachten.

Das Fleisch wurde anschließend zu „Rindfleisch in eigenem Saft“ verarbeitet und anschließend an die Armee verteilt. Um die ansässigen Angestellten und Mitglieder der Armee unterbringen zu können, wurde 1892 mit dem Bau einer Arbeiterkolonie begonnen. 1907 waren 51 Häuser mit kleinen Wohneinheiten bezugsfertig. In den 363 Wohnungen konnten 1600 Menschen mit ihren Familien leben.

Eines dieser funktionalen Häuser wurde auf der Pariser Weltausstellung nachgebaut und erhielt eine Auszeichnung. Bis zum Kriegsende war Haselhorst vorrangig der Standort von Produktionsbetrieben des Militärs. Neben der Herstellung von Giftkampfstoffen war in Haselhorst auch ein Pulvermagazin und ein Exerzierplatz der Preußischen Armee ansässig.

Ein Tanklager für den Flughafen und neue Wohngebiete

Mehrere Jahrzehnte lang war der Ortsteil Haselhorst Standort für das Tanklager, aus dem die Flugzeuge des angrenzenden Flugplatzes in Tegel ihren Treibstoff bezogen. Das Tanklager befand sich direkt in der Einflugschneise des Flughafens. Heute befindet sich an der Stelle des einstigen Treibstofflagers ein neues Wohngebiet.

Das Bauvorhaben „Wasserstadt Oberhavel“ wurde im Jahr 2009 erfolgreich abgeschlossen. Mit der Reichsforschungssiedlung Haselhorst entstand zwischen 1930 und 1935 ein weiteres Wohngebiet am Haselhorster Damm und dem Burscheider Weg. Die Siedlung wurde von namhaften Architekten wie Walter Gropius und Paul Emmerich entworfen und steht heute unter Denkmalschutz. Wenn Sie eine der begehrten, modernisierten Wohnungen beziehen wollen, wenden Sie sich an einen Makler Ihres Vertrauens.

immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 747526925

Mail: info@immoeinfach.de

Haben sie noch fragen? Wir helfen Ihnen gerne