Immobilien­makler Niederschönhausen

Tel. 030 / 265 875 70

kompetenter Service für Ihre Immobilie - rufen Sie uns an

niederschoenhausen karte berlin
© OpenStreetMap - Geoportal Berlin

Für Immobilienbesitzer in Niederschönhausen

Der Pankower Ortsteil Niederschönhausen gilt als bürgerliches Wohnviertel im Nordosten des hauptstädtischen Zentrums. Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist recht dürftig, die Anbindung an die Hauptstraßen aber umso besser. Der hohe Wohnwert von Niederschönhausen entsteht durch die vielen Grünflächen im Viertel. Wenn Sie Ihre Immobilie in Berlin Niederschönhausen verkaufen möchten, werden sich rasch Interessenten finden.

immoeinfach als Ihr Immobilienmakler in Berlin Niederschönhausen informiert

Immobilienpreise in Berlin Niederschönhausen

berlin immobilie niederschoenhausen wohnung

In der Gesamtheit gesehen folgen die Immobilienpreise dem steigenden Trend der Immobilienpreise in Pankow und ganz Berlin, hinken aber in den vergangenen Jahren dem Durchschnitt etwas hinterher. Für eine durchschnittlich große Eigentumswohnung zwischen 40 und 80m² zahlte man noch vor 10 Jahren durchschnittlich 1368 Euro für den Quadratmeter. Zwischen 2007 und 2010 blieben die Preise weitgehend konstant, dann machte sich eine klare Wertsteigerung bemerkbar. Innerhalb eines Jahres stieg der Quadratmeterpreis im Durchschnitt um 300 Euro auf rund 1.600 Euro. 2014 bekamen die Makler in Niederschönhausen für eine Eigentumswohnung bereits rund 1.800 Euro/m². Im Jahr 2015 erhöhten sich die Immobilienpreise für Niederschönhausen noch weiter. Für eine mittelgroße Wohnung mussten man in Niederschönhausen nun bereits 2.132 Euro zahlen. Aktuell können Eigentümer einen Quadratmeterpreis von 2.484 Euro erwarten. Große Eigentumswohnungen mit bis zu 120m² erfreuen sich in Niederschönhausen einer noch größeren Nachfrage. Sie bringen rund 3.152 Euro.

Bodenrichtwertkarte Niederschönhausen

Bodenrichtwertkarte immoeinfach. Auf Basis der amtlichen Werte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin

Grundstückspreise in Niederschönhausen

pankow niederschoenhausen wohnung balkon modernDie Immobilienstruktur im Pankower Stadtteil Niederschönhausen ist facettenreich. Sie finden hier pompöse Villen neben Mietshäusern und Eigentumsobjekten. Diese Vielseitigkeit spiegelt sich auch in den Immobilienpreisen wieder, die mitunter sehr stark variieren können zwischen den einzelnen Straßenzügen. Wie viel ist mein Haus wert? Diese Frage gehört zu den ersten, die Eigentümer an den Makler in Niederschönhausen richten, wenn sie ihre Immobilie verkaufen wollen. Eine detaillierte Wertermittlung sollte immer von einem fach- und ortskundigen Immobilienmakler in Niederschönhausen durchgeführt werden, denn es zählen neben der Lage noch viele weitere Parameter wie der bauliche Zustand des Objektes, Ausstattung und Sonderausstattung, Vorgärten und Carports und letztlich auch der energetische Wert. Einen ersten Anhaltspunkt bekommen Eigentümer anhand der Bodenrichtwerte. Jeder Berliner Ortsteil ist in sogenannte Bodenrichtwertzonen unterteilt, die darüber Auskunft geben, welche Preise die Immobilienmakler in Niederschönhausen in den vergangenen Jahren für Immobilien in dieser Lage bekommen haben. Denken Sie aber daran: Es handelt sich bei den Bodenrichtwerten nur um Richtwerte, nicht um absolute Zahlen.

Tabelle: immoeinfach - Ausgewählte Bodenrichtwerte Niederschönhausen der vergangenen Jahre auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Diagramm: immoeinfach - Bodenpreisentwicklung Niederschönhausen in den vergangenen Jahren

Die begehrtesten Grundstücke in Niederschönhausen

altbau villa niederschoenhausen pankow

Wie bereits erwähnt, erzielen die Immobilienmakler in Niederschönhausen aufgrund der Vielseitigkeit der Immobilienstruktur auch ganz unterschiedliche Immobilienpreise. Vergleichsweise günstig wohnt man im Mittelsteg und im Waldsteg. Hier lagen die Preise 2007 noch bei 120 Euro und haben sich in den vergangenen Jahren verdoppelt. Heute bekommen Immobilienbesitzer für ein Grundstück in dieser Lage ca. 240 Euro. Höchstpreise dagegen erzielen die Makler in Niederschönhausen mit Grundstücken um den Heinrich-Mann-Platz. Rund um diese zentrale Grünfläche des Stadtteils stehen modernisierte und sehr großzügige Stadtvillen, die zu den Goldstücken auf dem Immobilienmarkt in Niederschönhausen gehören. Wer sich für ein Grundstück in dieser Lage interessiert, zahlt durchschnittlich 600 Euro an den Immobilienmakler in Niederschönhausen. Interessenten mit einem etwas kleineren Budget führt der Immobilienmakler in Pankow beispielsweise an den Pastor-Niemöller-Platz. Dort liegen die aktuellen Immobilienpreise bei rund 360 Euro für den Quadratmeter.

haus gelb immobilie

Sie sind Immobilienbesitzer in Berlin?
Erzielen Sie mit uns Bestpreise im Verkauf!

  •  Ratgeber Immobilienverkauf 
  •  Unsere Leistungsübersicht
  •  Erste Wertorientierung
  •  Detaillierter Ablaufplan
Informieren Sie sich jetzt zum Verkauf Ihrer Berliner Immobilie

Warum einen Immobilienmakler beauftragen?

pankow niederschoenhausen schloss wiese

Immobilien haben heute einen so hohen Wert wie niemals zuvor in der Wohnentwicklung von Berlin. Dieses Potenzial sollten Sie bestmöglich nutzen, in dem Sie den Verkauf Ihres Hauses in die Hände eines erfahrenen Immobilienmaklers legen. Wir als Makler in Niederschönhausen können einen realistischen Immobilienwert ermitteln, ohne dabei von emotionalen Werten geleitet zu werden, die der Eigentümer häufig mit seinem Haus verbindet. Ein realer Verkaufspreis ist eine wichtige Basis, um Interessenten zu gewinnen. Als Immobilienmakler präsentieren wir die Vorzüge Ihrer Immobilie in einem aussagekräftigen Exposé, durch welches auch der Verkaufspreis gerechtfertigt wird. Wir als Ihre direkten Immobilienmakler in Niederschönhausen sind während des gesamten Verkaufsprozesses Ihr Ansprechpartner.

Zu unseren weiteren Aufgaben als Immobilienmakler zählen, Ihnen die potenziellen Käufer vorzustellen; Besichtigungstermine zu vereinbaren und Sie bei allen offenen Fragen zu beraten. Wir sammeln von den potenziellen Käufern die Bankunterlagen ein und prüfen diese sorgsam. Am Ende sorgen wir als Immobilienmakler in Niederschönhausen dafür, dass Ihre Immobilie schnell und rechtssicher verkauft wird.

Unser Rundum-Maklerservice

Grafik Icon immoeinfach.de Logo auf Silbertablett

Die Ermittlung des besten Preises ist die eine Sache. Letztendlich geht es ja aber darum, zuverlässig und schnell den geeigneten Käufer zu finden. Mit dem richtigen Ablaufplan und allen wichtigen Unterlagen wird der geplante Immobilienverkauf zuverlässig zum Erfolg. Wir wissen was zu beachten ist, kennen die Nebenkosten und die Notarkosten  und achten selbstverständlich auch auf das Thema Steuern beim Immobilienverkauf. Sie sollen Zeit und Aufwand sparen und sich stets entspannt zurücklehnen können.

Ihre Immobilie in Berlin kostenlos bewerten lassen

Fundiert und persönlich - statt automatisiert!

Was Berlin Niederschönhausen ausmacht

niederschoenhausen berlin buergerpark torbogen statue

Man sagt, in Berlin-Niederschönhausen wohnt die etwas besser situierte Mittelklasse, was sich auch in den Immobilienpreisen wiederspiegelt. Es gibt hier zwar keine S- oder U-Bahnstation, dafür kommt man mit Bussen und der Metro-Tram überall hin. Der Ortsteil hat eine bewegte DDR-Geschichte zu erzählen, Viele Villen wurden einst von den Großindustriellen gebaut und dann später von führenden DDR-Politikern übernommen. Niederschönhausen war auch gleichzeitig der Wohnsitz vieler Kulturschaffender in dieser Zeit. Wer sich in Niederschönhausen niederlassen möchte - als Single, als Paar oder in Familie wird auf dem Immobilienmarkt vor allem Eigentumswohnungen finden. Dennoch finden sich gleichermaßen viele Villen wie Mietshäuser auf dem Niederschönhauser Grund und Boden. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Schloss Schönhausen, das auch von Touristen gerne besucht wird.

Wissenswertes über Niederschönhausen

pankow niederschoenhausen kirche wohnung

Der Pankower Bezirk Niederschönhausen liegt gemütlich zwischen Französisch-Buchholz, Rosenthal und Reinickendorf. Auf einer Fläche von knapp 6,5 km² wohnen über 30.000 Einwohner. Die Immobilienstruktur wird geprägt von alten, modernisierten Stadtvillen und Mietshäusern aus den 1920er Jahren. Eine beliebte Sehenswürdigkeit ist das Schloss Schönhausen, das als eines der wenigen Schlösser Berlins den 2. Weltkrieg unbeschadet überstanden hat. Auch andere geschichtsträchtig Bauten sind hier noch zu finden. Dazu gehört das Johannes-R.-Becher-Haus, in dem der Schriftsteller bis zu seinem Tod lebte. Ein weiterer berühmter Name, der in Zusammenhang mit Niederschönhausen genannt werden muss, ist Hans Fallada. Der berühmte Schriftsteller kam 1947 hierher, um im Lazarett, das in einem Schulgebäude an der Blankenburger Ecke Buchholzer Straße errichtet wurde, behandelt zu werden. Er verstarb hier noch im selben Jahr. Der Ortsteil wird von vielen Grünflächen geprägt. Dazu gehört unter anderem die Schönholzer Heide, der Brosepark und der Bürgerpark. Außerdem gehört Niederschönhausen zu den wenigen Pankower Ortsteilen, in denen es noch ein Kino gibt.

Niederschönhausen und die Ortsteile

wasserspender wohnhaeuser immobilien berlin

Der Pankower Ortsteil Niederschönhausen besitzt insgesamt 3 Ortslagen. Schönholz liegt westlich und hat mit dem Volkspark Schönholzer Heide, dem sowjetischen Ehrenmal und der Schießanlage Schönholz einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Namensbezeichnung des Ortsteils stammt vom Schloss Schönhausen, das hier stand und um das sich mit der Schönhauser Heide und einer Ausflugsstätte bald ein kleines Paradies für Ausflügler bildete. Schönholz hat einen eigenen S-Bahnhof, an dem die Linien S1, S85 und S25 halten. Die zweite Ortslage ist der Majakowskiring, ein ovaler und in sich geschlossener Straßenzug, der der Ortslage ihren Namen gab. Zu DDR-Zeiten wohnten in diesem abgeschlossenen Wohngebiet wichtige politische Führungskräfte. Im Majakowskiring 29 wohnte beispielsweise Wilhelm Pieck. Der Majakowskiring galt sogar während der gesamten DDR-Epoche als Synonym für die Regierung. Ein Zeitzeuge ist beispielsweise Udo Lindenbergs Lied „Sonderzug nach Pankow“, der sich auf dieses Synonym bezieht. Nordend ist die dritte Ortslage mit einem Straßenbahndepot, dem Sportstadion Nordenarena und der Bundesstraße 96a, die direkt durch den Ort führt.

Hier wohnt man in Niederschönhausen am besten

pankow niederschoenhausen dorfkirche christentum

Man spürt noch heute an dem großen historischen Baubestand, dass Niederschönhausen von den Bomben des Zweiten Weltkriegs verschont wurde. Heute sieht man hier noch viele Villen, die in den 1910-1920ger Jahren gebaut wurden. Rund um die Kuckhoff- und Schillerstrasse sind im Norden von Niederschönhausen viele kleine Wohngebäude entstanden, in denen es sich ebenfalls gut leben lässt. Wie schon vorgestellt lädt der Majakowskiring all diejenigen zu einer Besichtigung ein, die in einem gehobenen Standard wohnen wolle. Die hohen Politiker der DDR haben sich hier gut eingerichtet; der einstige Prunk ist bis heute spürbar. Bürger durften diesen Ort vor der Wende gar nicht erst betreten. Heute laden die Makler in Niederschönhausen natürlich alle Interessenten zur Besichtigung ein.

Sie suchen eine Immobilie? 

Wir helfen Ihnen bei der Immobiliensuche

Immobilienfinder

Geschichtlicher Hintergrund zu Niederschönhausen

niederschoenhausen statue skulptur natur gruen

Der Pankower Ortsteil wurde vermutlich als Straßendorf gegründet, zumindest konnte man bis heute keine spätslawischen Siedlungsreste finden, die auf ein Angerdorf hindeuten. Um 1230 wird es zu einer ersten Besiedlung gekommen sein. Aus dem Jahr um 1250 muss die Dorfkirche von Schonenhusen inferior oder Nydderen Schonhusen entstanden sein. 1961 wurde Niederschönhausen von dem Kurfürsten Friedrich III. erworben. Das Schönhauser Schloss entstand zum Ende des 17. Jahrhunderts als repräsentatives Bauwerk. Friedrich II. schenkte dieses Bauwerk seiner Frau, die es dann bis 1797 alleine und in Abwesenheit des Königs bewohnte. Um das Schloss herum bildete sich bald ein Schlosspark.

Um 1870 siedelten sich in Niederschönhausen immer mehr wohlhabende Bürger an. Das beweisen bis heute die vielen großzügigen Stadtvillen, die um die Parks herum gebaut wurden. Heute zählen diese historischen Stadtvillen zu den Goldstücken auf dem Immobilienmarkt.

Die Geschichte des Schlosses Niederschönhausen

berlin niederschoenhausen reihenhaus zaun

An der Stelle, an der heute das Schloss steht, befand sich 1664 ein Herrenhaus, das 1704 von Eosander umgebaut und zu einer Schlossanlage erweitert wurde. Das heutige Erscheinungsbild stammt aus dem Jahr 1664. Königin Elisabeth Christine, die Frau des Königs Friedrich II bekam es von ihrem Mann geschenkt und lebte hier 50 lange Jahre lang allein, während ihr Mann seinen königlichen Pflichten im Land nachging. Seinen Lieblingsplatz, das Schloss Sanssouci in Potsdam soll sie nie gesehen haben. Aus alten Dokumenten geht hervor, dass die Königin hier sehr einsam war und sich von ihrem Mann schlichtweg abgeschoben fühlte. Zwischen 1949 und 10960 residierte im Schloss Niederschönhausen der DDR-Präsident Wilhelm Pieck. Zu späteren Zeiten wurde das Schloss als Gästehaus und als Tagungsort genutzt. Hier fand auch der berühmte Runde Tisch im Jahr 1989 statt. Allein der wunderschön angelegte Schlosspark ist einen Ausflug wert. Der berühmte Gartenarchitekt Joseph Lenné legte diese Gartenlandschaft zwischen 1828 und 1831 an.

Niederschönhausen im 20. Jahrhundert: Eingliederung in Groß-Berlin und Nationalsozialismus

mehrfamilienhaus niederschoenhausen neubau dach

Als 1920 die Bildung von Groß-Berlin beschlossen wurde, entstanden insgesamt 20 Verwaltungsbezirke. In diese Bezirke musste die gesamten umliegenden Dörfer eingemeindet wurden. In diesem Zuge wurden die Dörfer Blankenburg, Buch, Niederschönhausen, Rosenthal, Wilhelmsruh und Pankow zum 19. Bezirk zusammengeschlossen. Damit begann auch gleichzeitig der Aufschwung. Die Infrastruktur des Ortsteils wurde verbessert und der Lauf des Flüsschens Panke wurde reguliert. Dann kam die Zeit des Nationalsozialismus und der Generalbauinspektor beschloss einen Interessengebietsplan. Im Zuge dessen wurde die vorhandene Wohnbebauung verdichtet und es entstanden neuen Wohnungen. Auch weitere Wohnsiedlungsgebiete entstanden auf den Freiflächen in Niederschönhausen. Gleichzeitig musste viele Juden ihre Immobilien verkaufen oder übertrugen die Eigentumsrechte einfach.

Im Majakowskiring entstand „Das Städtchen“ für die DDR-Führungskräfte. Erst seit 1973 ist die Siedlung für die normale Bevölkerung wieder geöffnet.

immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 / 265 875 70

Mail: info@immoeinfach.de

Haben Sie noch fragen? Wir helfen Ihnen gerne