Immobilien­makler Prenzlauer Berg

Für Immobilienbesitzer

Prenzlauer Berg ist angesagt und beliebt. Der Ortsteil im Bezirk Pankow hat sich zu einem Szenebezirk gemausert, in dem man kreativ sein kann und an jeder Straßenecke Cafégemütlichkeit genießt. Nirgendwo sonst findet man so viele sanierte Wohnungen, die von gut situierten jungen Familien bewohnt werden. Wer seine Immobilie in Berlin Prenzlauer Berg verkaufen möchte, braucht sich um Kaufinteressenten keine Sorgen zu machen.

Wir als Makler Berlin sind auch in Prenzlauer Berg tätig und kennen uns mit dem Markt und der Entwicklung in Prenzlauer Berg aus. Wir helfen Ihnen gerne beim Verkauf Ihrer Wohnung, von der Unterlagenbeschaffung bis hin zum Notartermin oder beraten Sie vorab kostenlos.

Warum einen Immobilienmakler beauftragen?

Prenzlauer Berg Helmholtzplatz Makler Bären Statue

Stehen Sie gerade vor der Entscheidung, Ihr Haus mit Grundstück oder Ihre Wohnung im Prenzlauer Berg zu verkaufen? Dann ist ein Immobilienmakler im Prenzlauer Berg ein wichtiger Partner an Ihrer Seite, der Sie auf dem Weg zu einem schnellen und rechtsgültigen Verkauf begleitet. Wir als Makler im Prenzlauer Berg kennen die Straßen und die Vorzüge der einzelnen Standorte Ihres Bezirkes.

Durch unsere Erfahrungen ermitteln wir zunächst einen realen Verkaufspreis des Hauses und erstellen ein Exposé, welches die Vorzüge Ihrer Immobilien in den Vordergrund rückt. Dieses Exposé informiert potenzielle Käufer über die wichtigsten Fakten zum Haus und schafft vor allen Dingen Interesse an der Immobilie.

In der Regel sind bereits binnen kurzer Zeit Interessenten gefunden. Wir als Makler im Prenzlauer Berg organisieren die Besichtigungstermineführen die Interessenten in Absprache mit den Eigentümern durch Ihr Haus, beschaffen alle wichtigen Unterlagen, wie Grundrisse, Grundbuchauszug, Energieausweis und Wohnflächenberechnung. Dafür übernehmen wir für Sie den Kontakt mit den notwendigen Ämtern, wie dem Katasteramt oder dem Vermessungsamt. Außerdem helfen wir Ihnen bei der Preisfindung mit Hilfe unseres Wissens zu den Marktwerten, Bodenrichtwerten, Flächennutzungsplan, Wertermittlung und Immobilienwert. Selbstverständlich kümmern wir uns am Ende auch um die rechtsgültige Vertragsgestaltung. Dadurch können Sie sicher sein, dass Ihre Immobilie bei uns als Immobilienmakler im Prenzlauer Berg in den besten Händen ist.

Ein Immobilienverkauf kann nur auf Vertrauen basieren. Wir beraten Sie als Makler in Prenzlauer Berg unabhängig, unverbindlich und kostenlos. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unseren professionellen Dienstleistungen. Wir verhelfen Ihnen zum bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie. Mit unserer kostenlosen Immobilienbewertung haben Sie schon vorab eine Markteinschätzung und damit eine fundierte Entscheidungsgrundlage. Wir geben Ihnen die Chance uns und unsere Arbeit als Makler im Prenzlauer Berg unverbindlich und kostenlos kennenzulernen. Rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie.

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen?

Immobilienverkauf in Berlin – mit immoeinfach

Persönliche, professionelle und unverbindliche Beratung. Jetzt kostenlos!

Unser Service für Sie Zur Beratung
ratgeber hausverkauf sessel macbook

Immobilienpreiskarten Berlin

Es handelt sich um eine interaktive Preiskarte. Durch einen Klick auf den jeweiligen Bezirk erhalten Sie weitere Informationen.

Immobilienpreise in Berlin Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg wohnung immobilie

Wie in ganz Berlin sind die Immobilienpreise im Prenzlauer Berg ebenso wie insgesamt die Immobilienpreise in Pankow in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Dass der Prenzlauer Berg aber einen Sonderstatus einnimmt und auf dem Immobilienmarkt hohe Preise für Wohneigentum aufruft, sieht man bereits an den Verkaufspreisen, die die Makler im Prenzlauer Berg für den Quadratmeter einer Eigentumswohnung bekommen.

Eine durchschnittlich große Wohnung zwischen 40 und 80 Quadratmeter bekam man im Jahr 2007 für rund 1.687 Euro. Im Jahr 2010 lag der Maximalpreis, den Makler im Prenzlauer Berg für den Verkauf von Eigentumswohnungen erzielten, bereits bei 3.813 Euro.

2017 kam es bereits zu Höchstpreisen beim Verkauf von Eigentumswohnungen von 5.042 Euro. Im Durchschnitt zahlen Interessenten aktuell im Prenzlauer Berg 3.330 Euro an den Eigentümer bzw. den Makler einer Immobilie. Damit liegt der Prenzlauer Berg für den gesamten Bezirk Pankow an der Spitze mit Preisen zwischen 1.918 und 5.042 Euro für eine mittelgroße Wohnung.

Machen Sie den ersten Schritt zum Verkauf.

Lassen Sie den Wert Ihrer Berliner Immobilie ermitteln!

Wir ermitteln den optimalen Angebotspreis für Sie.
Kostenlos, fundiert und unverbindlich!

Jetzt kostenlose Preisanfrage starten
preiseinschaetzung preisermittlung immobilie grafik

Grundstückspreise in Prenzlauer Berg

prenzlauer berg immobilien wohnhaus balkon

Auch die Grundstückspreise haben sich in den vergangenen Jahren im Prenzlauer Berg nahezu verdoppelt. Darüber geben vor allem die Bodenrichtwerte Auskunft, die sich aus den Grundstücksverkäufen der vergangenen Jahre ergeben. Immobilienmakler im Prenzlauer Berg geben diese Verkaufspreise weiter, die tabellarisch erfasst werden.

Eigentümer bekommen auf der Basis dieser Daten einen ersten Eindruck davon, wie viel Ihr Haus wert ist. Diese Zahl darf aber nicht absolut genommen werden, denn das Haus des Nachbarn hat beispielsweise eine ganz andere Ausstattung, wurde vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt gebaut und hat ganz andere Energiewerte.

All diese Daten werden von uns als Makler im Prenzlauer Berg zusammengefügt, damit eine reale Immobilienbewertung abgegeben werden kann. Wer also seine Immobilie verkaufen möchte, sollte sich an einen erfahrenen Immobilienmakler in Pankow wenden, der den Wert des Hauses realistisch einschätzen kann.

Diagramm: immoeinfach – Bodenpreisentwicklung Prenzlauer Berg der vergangenen Jahre

Ausgewählte Bodenrichtwerte von Prenzlauer Berg

Tabelle: immoeinfach – Ausgewählte Bodenrichtwerte Prenzlauer Berg der vergangenen Jahre auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Wirft man einen Blick auf die Bodenrichtwerte des Ortsteils, dann stellt man einen Anstieg von 210 Euro auf 400 Euro in den Jahren von 2007 zu 2017 fest. Im Jahr 2007 bekamen Interessenten ein Grundstück bereits für einen Quadratmeterpreis von 210 Euro. Dieser Preis blieb bis 2010 stabil.

Den größten Sprung machten die Immobilienpreise im Prenzlauer Berg zwischen 2015 und 2016, wo sie von 270 Euro auf 330 Euro stiegen. Aktuell liegen die Grundstückspreise im Prenzlauer Berg bei 400 Euro. Ein besonders beliebter Wohnort sind der Ochtumweg und die Cyanenstraße. Es handelt sich hier um ein modernes Villenviertel, das am Rande des Volksparks Prenzlauer Berg verläuft.

preisauskunft fuer immobilien kostenlos

Bildergalerie

Was Berlin Prenzlauer Berg ausmacht

Den Prenzlauer Berg kann man ruhigen Gewissens als einen Pankower Ortsteil bezeichnen, in dem sich die gutsituierten Berliner niedergelassen haben.

Hier wohnen junge Menschen, die die Szene prägen und Künstler, die in trendigen Cafés ihre Inspirationen finden. Multikulturelles Flair entsteht durch die vielschichtige Bevölkerung aus Franzosen, Spaniern und Amerikanern.

Eigentümer von Immobilien in Prenzlauer Berg bewegen über die Zeit jedoch unterschiedlichste Themen. Altersgerechtes Wohnen, betreutes Wohnen und häusliche Krankenpflege sind genauso relevant wie der mögliche Verkauf der eigenen Immobilie durch die gestiegenen Immobilienpreise oder andere Lebenssituation. Egal ob Sie auf der Suche nach einem passenden Umzugsunternehmen, einer günstigen Wohnungsauflösung oder Kurzzeitpflege sind – Prenzlauer Berg kann mit allem aufwarten. Wir unterstützen Sie als Immobilienmakler dabei gerne bei einem möglich Verkauf Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses, denn Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Profitieren auch Sie von unserer Erfahrung und Qualität.

Sie überlegen Ihre Immobilie zu verkaufen?

Immobilienverkauf in Berlin – mit immoeinfach

Persönliche, professionelle und unverbindliche Beratung. Jetzt kostenlos!

Unser Service für Sie Jetzt beraten lassen
ratgeber hausverkauf sessel macbook

Wissenswertes über Prenzlauer Berg

berlin prenzlauer berg wasserturm

Während der Prenzlauer Berg noch vor einigen Jahren als heruntergekommen galt, sind heute die größten Teile des Bezirks saniert. Sie bilden jetzt das größte Gründerzeitgebiet in ganz Deutschland, denn mehr als die Hälfte aller Wohnungen stammen noch aus den Jahren zwischen 1871 und dem Beginn des Ersten Weltkrieges. Zu den teuersten und auch begehrtesten Wohnlagen unter der solventen Bevölkerung gehört der mittlere Bereich des Ortsteils rund um die Danziger Straße. Südlich und nordwestlich davon lebt man vor allem in Altbauten, Zeitzeugen einer vergangenen Epoche. Wer vergleichsweise günstigen Wohnraum sucht, zieht hierhin. Neben den Villenvierteln findet man im Prenzlauer Berg auch Wohngebiete, Plattenbausiedlungen und Einfamilienhäuser. In den letzten Jahren sind hier vor allem luxuriöse Appartementkomplexe entstanden.

Ein gut situierter Stadtteil

Prenzlauer Berg Velodrom gehweg park

Der Prenzlauer Berg wird auch liebevoll der Prenzlberg genannt. Direkt nach dem Zusammenschluss von Ost und West setzte hier eine dichte Besiedlung ein. Beliebt ist die Wohngegend vor allem bei Menschen, die alternative Lebensformen finden möchten. Künstler leben hier neben Studenten und wohlhabenden Geschäftsführern.

Aber auch Familien haben den Ortsteil längst für sich entdeckt. Davon zeugen die zahlreichen Spielplätze und die noch immer wachsende Infrastruktur an Kitas und Schulen. Mit einem Augenzwinkern spricht man auch davon, dass es wohl in keinem anderen Berliner Bezirk so viele Doppelnamen gibt. Es gibt mehrere Kieze im Prenzlauer Berg, aber nicht alle sind für alle erschwinglich. Die Gegend um den Helmholtzplatz ist ein Touristenmagnet.

Sie haben Fragen zum Immobilienverkauf?

Lassen Sie sich kostenlos und professionell beraten.

Persönliche, professionelle und unverbindliche Beratung. Jetzt kostenlos!

030 265 875 70 Kontakt aufnehmen
julius hagen portrait ceo immoeinfach