Immobilien­makler Spandau

Sie suchen einen vertrauensvollen Partner für den Verkauf Ihrer Immobilie in Spandau?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Persönliches Beratungsgespräch

Wir beraten Sie persönlich. Wir klären all Ihre Fragen zum Immobilienverkauf.

Rufen Sie uns an

Ich möchte wissen was meine Immobilie wert ist.

Immobilienbewertung

Wir ermitteln persönlich den Preis Ihrer Immobilie. Unverbindlich und kostenlos.

Erfahren SIe den Wert Ihrer Immobilie

Bekannt aus:

Für Immobilienbesitzer in Spandau

In den Straßen von Spandau liegt immer ein wenig Urlaubsflair in der Luft. Der Bezirk bewegt sich zwischen provinzieller Idylle und großstädtischem Flair. Für uns als Berliner Immobilienmakler ideale Bedingungen.

Wer inmitten der Vielfalt verschiedener Wohnquartiere eine Immobilie in Berlin Spandau verkaufen möchte, muss sich um Interessenten keine Sorgen machen. Als Ihr Immobilienmakler für Spandau finden wir schnell einen Käufer für Ihr Objekt.

Immobilienpreise in Berlin-Spandau

Grafik Icon Karte Spandau
© OpenStreetMap – Geoportal Berlin

Eigentumswohnungen in Berlin Spandau sind begehrt und die Immobilienpreise in Spandau entsprechend hoch. Das sehen die Makler in Spandau nicht zuletzt an den steigenden Preisen für Eigentumswohnungen. Während der durchschnittliche Kaufpreis für eine kleine Wohnung bis 40m² im Jahr 2007 noch bei 905 Euro pro Quadratmeter lag, betrug der Durchschnittswert 10 Jahre später bereits 1088 Euro. Bei größeren Wohnflächen bis 120 Quadratmeter ist die Differenz deutlich größer.

Hier zahlten Wohnungseigentümer 2007 durchschnittlich 1402 Euro für den Quadratmeter. Heute müssen Sie für denselben Wohnraum 2234 Euro bezahlen. Am meisten zahlen Sie heute für Eigentumswohnungen mit einer Größe zwischen 80 und 120m². Dafür zahlen Sie bis zu 3018 Euro. Auf der Suche nach Wohnraum in Berlin Spandau können Sie uns als Immobilienmakler in Spandau gerne kontaktieren.

Kostenlose Immobilienbewertung für Berlin✓ Fundiert ✓ Kostenlos ✓ Unverbindlich

Bodenrichtwertkarte Berlin Spandau

Bodenrichtwertkarte immoeinfach. Auf Basis der amtlichen Werte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin

Grundstückspreise in Spandau

Die Grundstückspreise und Bodenrichtwerte variieren stark zwischen den einzelnen Straßen innerhalb Spandaus. Zu den prominenten Grundstücks-Lagen gehören der Bereich um die westliche Klosterstraße, den südlichen S-Bahnhof Spandau Hauptbahnhof – direkt an den Spandauer Arkaden. Hier liegt der Bodenrichtwert seit Jahren konstant bei 1500.

Beinahe ebenso hoch liegen die Grundstückspreise rund um die Carl-Schultz-Straße. Wer ein günstiges Grundstück in Berlin Spandau sucht, kann sich von uns als Immobilienmakler in Spandau Grundstücke im alten Siedlungsgebiet Kolk zeigen lassen. Die günstigsten Grundstücke finden Sie in der Dorfstraße und am Spandauer Burgwall.

immobilienpreise grafik diagram ansteigend

Kennen Sie den Wert Ihrer Grundstück?

Kostenlose Preisauskunft

Fundiert Kostenlos Unverbindlich

Erfahren Sie den aktuellen Wert Ihrer Wohnung. Fundiert, kostenlos und unverbindlich. 

Preisauskunft erhalten

Diagramm – Bodenrichtwerte in Spandau

Diagramm: immoeinfach – Bodenpreisentwicklung Spandau in den vergangenen Jahren

Fragen Sie sich nicht weiter nach dem Wert Ihrer Immobilie.

Wir ermitteln den Wert Ihrer Immobilie kostenlos!

Tabelle – Bodenrichtwerte in Spandau

Tabelle: immoeinfach – Ausgewählte Bodenrichtwerte Spandau der vergangenen Jahre auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Warum einen Immobilienmakler beauftragen

park pflanzen berlin

Eine Immobilie hat immer zwei Werte: Den eigentlichen Verkehrswert und denjenigen, den der Besitzer zusätzlich mit Erinnerungen und Geschichten füllt. Wir als Immobilienmakler bewerten Ihre Immobilie in Spandau ganz objektiv, um für Sie die geeigneten Interessenten finden.

Auf der Basis professioneller Exposés, der Erfahrungen und der Kompetenzen unserer Makler vor Ort können Sie über immoeinfach zum bestmöglichen Preis Ihre Immobilie verkaufen. Unsere Makler haben sich genau auf Ihren Stadtteil spezialisiert, kennen die Lage und auch die Vorzüge des Wohnens in dieser Region. Sie prüfen die Bonität der Kaufinteressenten, schließen rechtsgültige Verträge und ersparen Ihnen damit bereits im Vorfeld Zeit und das Risiko bei der Kaufabwicklung.

Was Berlin Spandau ausmacht

Foto Grafik Spandauer Forst Wald

Der Berliner Stadtteil glänzt auf dem Immobilienmarkt vor allem durch seine hervorragende Verkehrsanbindung. Angrenzend an das Land Brandenburg ist Spandau keineswegs aus der Welt. Zu jeder Zeit fahren S-Bahnen, die Sie in wenigen Minuten direkt in das pulsierende Leben der deutschen Hauptstadt führen.

Diesen schmalen Grat zwischen der idyllischen Naherholung und der schnellen Erreichbarkeit von Kultur, Einkaufs- und Erlebnismöglichkeiten schlägt sich in vergleichsweise günstigen Mieten nieder. Bewohner wenden hier nur durchschnittlich 24 Prozent ihres Einkommens für ihren Wohnraum auf. Mit einem Durchschnittsalter von 44,5 Jahren liegt Spandau etwas über dem Gesamtberliner Durchschnitt.

Auf den Spandauer Straßen begegnen sich Menschen, die gerne am Abend auf Ihrer Terrasse sitzen und ein gepflegtes Wohnquartier genießen. Aber auch junge und aktivere Menschen finden in dem Bezirk eine Immobilie, die ihren Ansprüchen gerecht wird.

Bildergallerie zu Spandau

Wissenswertes über Spandau

In der Spandauer Altstadt finden Sie eine lebendige Einkaufsstraße, in der sich der Charme des Vergangenen mit dem modernen Leben paart. Die meisten Zonen sind hier verkehrsberuhigt und laden umso mehrt dazu ein, zu entschleunigen und trotz dringender Termine einfach noch in dem nächsten Laden zu stöbern.

Neben vielen kleinen, individuellen Geschäften ragen die Spandauer Arkaden aus der Silhouette des Bezirkes hervor. Über 200 Fachgeschäfte sowie Gastronomie und Freizeitangebote sind hier auf einem Platz vereint. In der Weihnachtszeit dürfen Sie es nicht versäumen, den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt zu besuchen, der als einer der größten und schönsten in ganz Europa gilt. Die Arkaden sind alle Jahre wieder ein Treffpunkt für Bewohner aus anderen Bezirken und dem Berliner Umland.

Lebendige Traditionen in Spandau

2D Grafik Icon Wappen Berlin Spandau

Die Stadt lebt von ihren Traditionen. Jedes Jahr wieder findet in diesem Bezirk das Spandauer Havelfest statt, in denen Live-Bands zum Schlendern, mitsingen und Tanzen einladen. Das Fest findet in der Nähe des Zusammenflusses von Spree und Havel statt.

Auch der Spandauer Weihnachtsmarkt zieht jedes Jahr wieder zahlreiche Besucher an. Dazu wird immer ein gleichmäßig gewachsener Weihnachtsbaum aus dem Fichtelgebirge aufgestellt. Handwerksstände und gemütliche Feuerstände laden zum Schlendern und Verweilen ein.

Eigentumswohnungen im Kesselhaus der Flieger

Zu den begehrtesten Immobilien im gesamten Ortsteil gehören unbestritten die 16 Eigentumswohnungen, die sich im historischen Kesselhaus der Flieger befinden. Das Gebäude selbst gehörte zu einer ehemaligen Fliegerschule. Es hatte die wichtige Aufgabe, den Gebäudekomplex mit Warmwasser und Wärme zu versorgen.

Heute steht das einstige Kesselhaus unter Denkmalschutz, wurde aber vollständig saniert. Insgesamt zwei helle Geschosse beherbergen 16 Eigentumswohnungen, die sich in 1- bis 3-Zimmer-Apartments gliedern. Große Fensterflächen bringen viel Tageslicht in die Räume. Auch die Innenausstattung ist hochwertig. Es gibt Echtholz-Parkett und Designer-Armaturen. Das Haus wurde vollständig saniert und befindet sich in einer idyllischen Lage. Von drei Seiten ist es von Wald umgeben. In Richtung Südwesten befindet sich eine beschauliche Gartenanlage mit vielen Obst- und Eichenbäumen. Von hier aus sind es auch nur ein paar Schritte bis zum Havelufer.

Spandauer Kultur und Freizeitangebote

Grafik Foto Spandauer Forst See

Spandau besitzt ein eigenes Kulturhaus, in dem auch Einheimische immer wieder gerne freie Zeit verbringen. Im Erdgeschoss betrachten Sie wechselnde Galerien und Ausstellungen, über die Sie sich anschließend bei einem Glas Wein in einem der vielen nahegelegenen Cafés mit Freunden austauschen. Zum Haus gehört ein eigenes Programmkino, in dem täglich neue Filme gespielt werden. Auf einer Bühne präsentieren prominente Schauspieler und Komiker regelmäßig ihre Programme. Auch ein Ballettsaal und ein Theaterbalkon sowie ein Café laden zur Kurzweil ein. Neben kommunalen Galerien ist das kulturelle Zentrum Spandaus die große Freilichtbühne.

Hohe Lebensqualität in allen Ortsteilen

Foto Grafik Waldsee Spandauer Forst

Spandau bietet seinen Bewohnern in allen Stadtteilen eine sehr hohe Lebensqualität. Wenn derzeit auch noch zuweilen die Flugzeuge aus Tegel über die Häuser fliegen, ist eine Schließung des Flughafens bereits in Sicht.

Besonders attraktiv macht Spandau die Vielseitigkeit seiner Immobilien. Der Bezirk legt sich nicht auf eine Zielgruppe fest, sondern bietet jungen und alten Menschen, zurückgezogenen und sportlich aktiven Bewohnern immer die passende Immobilie für ihr Budget an.

Daher wird es auch Verkäufern leichter gemacht, einen Interessenten für das Einfamilienhaus oder die exklusive Stadtvilla zu finden. Spandau ist umgeben von viel Grün, Wasser und Wald. Privilegierte Wohnlagen wie Wilhelmstadt, Gatow oder Kladow, aber auch waldnahe Wohnquartiere wie Hakenfelde erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ihr Makler kann in diesen Ortsteilen die besten Preise für Ihr Haus erzielen.

Geschichtlicher Hintergrund zu Spandau

Grafik Foto Luftbild Zitadelle Spandau Berlin

Bis heute spüren Sie an vielen Stellen in Berlin Spandau die bewegte und wechselvolle Geschichte. Zeitzeugen wie die Zitadelle, der Burgwall, die Nikolaikirche, das Gotische Haus oder Kolk und Behnitz öffnen eine Tür in die Vergangenheit und lassen dadurch die Gegenwart umso lebendiger wirken. Spandau ist die älteste städtische Siedlung im Raum Berlin – sie wurde erstmals 1232 urkundlich erwähnt. Slawische Völkerstämme siedelten sich hier an und bauten die Burgwallanlage. Rund um diesen Wall entstand im 12. Jahrhundert eine Kaufmannssiedlung. Der Handel blühte. Bald sorgten auch eine Stadtmauer und vier Tore für die Sicherheit der Stadt. 1232 bekam Spandau das Stadtrecht. Im Verlauf der Geschichte entstanden neue Vororte. Hier residierten die Kurfürsten von Brandenburg. 1559 wurde mit dem Bau einer bastionsartigen Festung begonnen – die Zitadelle, deren Grundmauern im Ortsteil Haselhorst bis heute erhalten sind.

Fall und Wiederaufbau des historischen Stadtgesichtes

drohnenaufnahme altstadt spandau

Im 30-jährigen Krieg wurde der Bezirk Berlin Spandau zur Hauptfestung Brandenburgs – selbst der schwedische König fand hier einen sicheren Zufluchtsort. Durch den Bau der Zitadelle wuchs auch die militärische Bedeutung Spandaus, bis die Stadt zur Garnisonsstadt erklärt wurde. Wie in vielen anderen Städten auch verlor Berlin Spandau während des zweiten Weltkriegs sein einstiges Gesicht.

Große Teile der Altstadt fielen im Bombenhagel. Im Rahmen des Wiederaufbaus ging es nun vorrangig darum, Wohnraum zu schaffen, statt ehrwürdige Gemäuer zu erhalten. In den 50er und 60er Jahren entstanden Wohnkomplexe und Neubausiedlungen wie das Falkenhagener Feld, die lange das Gesicht des Bezirkes prägten. Erst Ende der siebziger Jahre wurde dem Erhalt historischer Bausubstanz wieder mehr Bedeutung zugemessen – die Altstadt wurde zum umfangreichen Sanierungsgebiet.

Alte Häuser wurden aufwendig saniert und bestehende Baulücken mit modernen Gebäuden geschlossen. Entstanden ist ein ansprechendes Gesamtbild, in dem sich Alt und Neu harmonisch ineinanderfügen.

Immobilien inmitten lebendiger Geschichte

kirche christentum altstadt

Die Altstadt ist historisch und kulturell das Herzstück des Bezirks und als Ganzes eine Sehenswürdigkeit. Sein einzigartiges Flair verdankt Spandau nicht zuletzt zahlreichen bedeutenden Bauwerken, die dank der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen in neuem Glanz erstrahlen. Die Immobilien in Berlin Spandau sind umgeben von Toren, die Einblicke in die Geschichte geben.

Mit der Zitadelle verfügt die Havelstadt über eine der bedeutendsten Renaissance-Festungen Europas. Wahrzeichen der Festungsanlage ist der 30 m hohe Juliusturm, dessen Ursprünge bis in das 13. Jahrhundert zurückreichen. In der Zitadelle haben sich Künstlerateliers niedergelassen und es ist für offizielle Anlässe, Lesungen oder Kunstausstellungen offen. Die Katakomben werden von einer der größten Fledermauskolonien Europas zur Überwinterung genutzt. Anfang September wird alljährlich zur Ankunft der rund 10.000 Flattertiere das Fledermausfest begangen – im Fledermausschauraum können Zuschauer das Schauspiel hautnah beobachten.

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie kostenlos.

Ratgeber Haus verkaufen eBook Vorschaubild Mockup

Jetzt kostenlos erhalten:

Ratgeber Hausverkauf

Lesen Sie noch heute alles, was Sie über den Hausverkauf wissen müssen.

Ratgeber erhalten
immoeinfach logo

Tel.: 030 / 265 875 70

Mail: info@immoeinfach.de

immoeinfach.de Service GmbH
Klärwerkstraße 1A,
13597 Berlin

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne