Immobilien­makler Adlershof

Tel. 030 / 265 875 70

kompetenter Service für Ihre Immobilie - rufen Sie uns an

Für Immobilienbesitzer in Adlershof

berlin adlershof karte
© OpenStreetMap – Geoportal Berlin

Der Treptower Stadtteil Adlershof ist wie ein kleines Potpourri bestehend aus vielen kleinen Siedlungsgebieten. In den letzten Jahren sind viele junge Leute in diesen Stadtteil gezogen, der mittlerweile zum Wissenschafts- und Medienzentrum herangewachsen ist. Gemütlich ist es hier. Zwischen den Siedlungsbauten sind viele Vorgärten und begrünte Innenhöfe angelegt.

immoeinfach als Ihr Immobilienmakler in Berlin Adlershof informiert

Immobilienpreise in Berlin Adlershof

berlin adlershof strasse baum immobilie wohnung

Die Eigentumswohnungen in Berlin Adlershof liegen im mittleren bis oberen Preisniveau. Dabei haben sich die Immobilienpreise in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Wer im Jahr 2007 eine mittelgroße Wohnung zwischen 40 und 80m² gekauft hat, der zahlte an den Makler in Adlershof einen Preis zwischen 970 und 1.466 Euro für den Quadratmeter. Es gab zu diesen Zeiten bereits große Sprünge zwischen den einzelnen Wohnlagen. Am besten lässt sich die Preisentwicklung anhand des Durchschnittspreises ablesen, der vor 10 Jahren bei 1.466 Euro lag. Bereits ein Jahr später zahlten Käufer an den Makler in Adlershof 1896 Euro Quadratmeterpreis. Seit jeher verändern sich die Immobilienpreise immer mal wieder nach oben und nach unten. 2016 lag der durchschnittliche Immobilienpreis bei 2076 Euro. Aktuell liegt die Preisspanne für Immobilien in Adlershof zwischen 1.564 Euro und 2.224 Euro. Was Ihre Eigentumswohnung in Adlershof wert ist, erfahren Sie am besten von Ihrem Immobilienmakler in Treptow-Adlershof.

Bodenrichtwertkarte Adlershof

Bodenrichtwertkarte immoeinfach. Auf Basis der amtlichen Werte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin

Berliner Immobilienmakler mit System

Mit uns als Ihren Immobilienmakler in Berlin und Umland sparen Sie Zeit, Aufwand und Kosten, persönliche Beratung inklusive.

Grundstückspreise in Adlershof

neubau immobilie wohnung adlershofWer in Adlershof eine Immobilie kaufen möchte, der wird am ehesten im großen Landschaftspark fündig. Hier stehen rund 400 Eigenheime, die immer mal wieder zum Verkauf stehen. Die Immobilienpreise in Adlershof steigen kontinuierlich an. Wer im Jahr 2007 beispielsweise im Adlergestell oder in der Steinbachstraße über einen Makler in Adlershof eine Immobilie erworben hat, der zahlte dafür einen Quadratmeterpreis von ca. 100 Euro. Ein paar Jahre bis 2011 stagnierten die Preise, bis sie anschließend sprunghaft anstiegen. 2012 konnte der Eigentümer seine Immobilie bereits mit einem Gewinn von rund 40 Euro pro Quadratmeter verkaufen. Jedes Jahr verzeichneten die Makler in Adlershof eine steigende Nachfrage. Die Immobilie, die 2007 für 100 Euro im Quadratmeter gekauft wurde, kann 2007 bereits für 290 Euro im Durchschnitt wiederverkauft werden. Die Immobilienpreise zeigen einen deutlichen Positivtrend. Der Osten Berlins wird gerade neu entdeckt von jungen Menschen, die nach Adlershof ziehen und dort Familien gründen wollen.

Tabelle: immoeinfach – Ausgewählte Bodenrichtwerte in Adlershof in den vergangenen Jahren auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Diagramm: immoeinfach – Bodenpreisentwicklung in Adlershof in den vergangen Jahren

Das ist Ihre Immobilie in Adlershof wert

berlin adlershof immobilie haus

Die Immobilienpreise schwanken in Adlershof je nach Wohnlage. Es gibt hier bis heute sehr preiswerte Wohnlagen, die weit unter dem Berliner Durchschnitt liegen aber auch überdurchschnittlich teure Gegenden. Der Wert Ihrer Immobilie berechnet sich anhand verschiedener Faktoren. Dazu gehört neben der Lage auch die Größe, der Bestand und die Ausstattung des Hauses. Unterkellerte Häuser sind beispielsweise sehr begehrt, weil sie viel Stauraum bieten, so dass Flächen im Haus frei genutzt werden können. Auch der energetische Wert des Hauses sowie das Vorhandensein von Carports und Kaminen. Noch vor der Bewertung durch einen professionellen Immobilienmakler in Adlershof können Sie selbst prüfen, was Immobilien in Ihrer Lage ungefähr wert sind. Nehmen Sie sich dazu die Bodenrichtwerte für Berlin Adlershof vor, die die Makler in Adlershof auf der Basis der Verkäufe aus den letzten Jahren erstellt haben. Denken Sie aber daran, dass es sich hierbei nur um Richtwerte handelt. Den tatsächlichen Immobilienwert sollten Sie immer von einem Immobilienmakler in Adlershof ermitteln lassen.

haus gelb immobilie

Sie sind Immobilienbesitzer in Berlin?
Erzielen Sie mit uns Bestpreise im Verkauf!

  •  Ratgeber Immobilienverkauf 
  •  Unsere Leistungsübersicht
  •  Erste Wertorientierung
  •  Detaillierter Ablaufplan
Informieren Sie sich jetzt zum Verkauf Ihrer Berliner Immobilie

Warum einen Immobilienmakler beauftragen

Der Makler in Adlershof ist der Experte in der Immobilienbranche, der Ihr Haus zum bestmöglichen Preis verkauft. Wer den Verkauf seiner Immobilie selbst in die Hand nimmt, der geht zahlreiche Risiken ein und muss viel Zeit und Aufwand einplanen. Angefangen bei der Preisermittlung über die Präsentation des Hauses bis zu Besichtigungen und Preisverhandlungen. Der Immobilienmakler in Adlershof bewertet den Immobilienwert realistisch, um die Basis für einen fairen Verkaufsabschluss zu legen. Er hat das Know-how, das Haus im Exposé ins beste Licht zu rücken, um möglichst viele Interessenten zu erreichen. Der Makler in Adlershof verteilt das Exposé in den relevanten Verkaufskanälen und nimmt die ersten Anfragen entgegen. Er prüft die Unterlagen der Interessenten und schlägt dem Eigentümer nur potenzielle Käufer vor, die in das Wunschprofil des Eigentümers passen. Der Immobilienmakler in Adlershof führt die Hausbesichtigungen durch und begleitet den Verkauf des Hauses bis zum rechtsgültigen Abschluss.

Unser Rundum-Maklerservice

Grafik Icon immoeinfach.de Logo auf Silbertablett

Die Ermittlung des besten Preises ist die eine Sache. Letztendlich geht es ja aber darum, zuverlässig und schnell den geeigneten Käufer zu finden. Mit dem richtigen Ablaufplan und allen wichtigen Unterlagen wird der geplante Immobilienverkauf zuverlässig zum Erfolg.

Wir wissen was zu beachten ist, kennen die Nebenkosten und die Notarkosten und achten selbstverständlich auch auf das Thema Steuern beim Immobilienverkauf. Sie sollen Zeit und Aufwand sparen und sich stets entspannt zurück lehnen können.

Ihre Immobilie in Berlin kostenlos bewerten lassen

Fundiert und persönlich - statt automatisiert!

Was Berlin Adlershof ausmacht

adlershof europapark grundstueck

Seit jeher war Adlershof ein Wissenschafts- und Fernsehstandort, der im 21. Jahrhundert wiederbelebt wurde. Hier sind heute Wissenschaft, Wirtschaft und Medien zuhause. Charakteristisch für Adlershof ist der alte Baumbestand, der hier an den Straßen steht. Berlin Adlershof ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen. Es fahren mehrere S-Bahnlinien sowie Busse und Straßenbahnen. Auch die A 113 ist von überall aus in Adlershof schnell erreichbar. Auf einer Fläche von 6km² leben 17.000 Menschen. Vor allem Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen und Gewerken hat der Ort zu bieten. Es gibt einen Wissenschafts- und Technologiepark mit übe 5000 Mitarbeitern, 146 Unternehmen in der Medienbranche sowie mehr als 360 Firmen aus dem Gewerbe- und Dienstleistungssektor. Ein magnetischer Anziehungspunkt für alle Adlershofer. Auf einer Fläche von 66 Hektar stehen 380 Eigenheime und immer noch gibt es freie Flächen, die für die Bebauung offen sind. Wer über einen Makler ein Haus zum Kauf sucht, der hat gute Chancen, hier im Landschaftspark fündig zu werden.

Wissenswertes über Adlershof

kugellabore adlershof

In Berlin Adlershof sind mittlerweile über 80 Weltmarktführer tätig. Hier wohnen ein paar namhafte Persönlichkeiten aus der Politik, der Wirtschaft und auch der Schauspielerei. Früher hatte hier das Fernsehen der DDR seinen Hauptsitz und bis heute wird von hier ausgesendet. In Adlershof sind TV Studios ansässig, in denen bekannte Gesprächssendungen wie „Hart aber fair“ oder „Anne Will“ aufgezeichnet werden. Zu den bekanntesten Adlershofer TV-Produktionen gehört „The Voice of Germany“ sowie das Duell der Kanzlerkandidaten, das hier alle 4 Jahre aufgezeichnet wird. Adlershof ist der Standort des modernsten Technologieparks in ganz Deutschland und gehört zu den 15 größten Scienceparks der Welt. Ansässig sind hier sechs Innovations- und Gründerzentren sowie zehn außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, sechst Institute der Humboldt Universität und weitere 1000 Unternehmen und Einrichtungen aus vielen Bereichen der Wirtschaft. Adlershof gehört damit zu den Standorten in Berlin mit dem größten Potenzial.

Der Landschaftspark in Adlershof

Der Adlershofer Landschaftspark zeigt eine ganz andere Seite des Ortsteils. Er ist ein Ort für alle, die inmitten der Innovation und der Hektik Ruhe suchen. Der Park ist auf dem ehemaligen Flugfeld Johannisthal entstanden und beherbergt heute wertvolle Biotope. Eine Landschaftsarchitektin hat hier das System der drei Zonen entwickelt. Das Gelände besteht aus einem Aktivpark, einem Landschaftspark und einem Naturpark. Der Kern des Adlershofer Landschaftsparks besteht aus einem 26ha großen Naturpark, der 2003 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Das Flugfeld lag schon seit dem Ende der 40ger Jahre brach und ließ sich von der Natur zurückerobern. Umgeben wird dieses Naturschutzgebiet von einem Promenadenweg, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Der Aktivpark ist der Treffpunkt für alle, die gerne auf Rollen unterwegs sind. Skater und Inliner finden hier die besten Möglichkeiten, kleine Kunststücke einzuüben. Der Landschaftspark dagegen zeigt Eindrücke der englischen Landschaftsarchitektur. Es gibt hier offene Wiesen und viele Baumgruppen bestehend aus Eichen und Kiefern.

Der klügste Kiez Berlins

Aufgrund der ansässigen Technologie- und Forschungsinstitute wird Adlershof auch der klügste Kiez Berlins genannt. Die Anbindung an das Berliner Zentrum ist hervorragend. Steigt man in die S-Bahn, gibt es eine direkte Verbindung bis zum Alexanderplatz, die man in rund 30 Minuten erreicht. Adlershof ist in viele kleine Bereiche – einige sagen sogar Welten – aufgeteilt. Östlich liegt Alt-Adlershof, das vor allem durch seinen idyllischen und gut erhaltenen Ortskern überzeugt. Die Bauten hier stammen überwiegend aus der Gründerzeit und sind noch sehr gut erhalten. Es gibt einen Marktplatz, Schulen, Kirchen, ein Kino sowie diverse Geschäfte und Restaurants. Auf der anderen Seite geht es weniger beschaulich zu. Hier befand sich einst der Motorflugplatz Johannisthal-Adlershof. Nach dem Kaiserreich, der Weimarer Republik und dem Kalten Krieg ist an dieser Stelle nicht mehr viel Landschaft übriggeblieben. Hinter dem „Adlershofer Busen“ verbergen sich zwei Thermo-Kugellaboren, die weithin sichtbar sind und diesen Teil der Landschaft maßgeblich prägen.

Geschichtlicher Hintergrund zu Adlershof

europapark gebaeudeAdlershof blickt auf eine vergleichsweise junge Geschichte zurück. Der Ortsteil ist gerade einmal 250 Jahre alt. Die Besiedlungsgeschichte ist jedoch schon etwas älter. Hier siedelten einst die Büdner. Dabei handelte es sich um Kleinstbauern, die ein eigenes Haus mit Feldern besaßen, aber nicht von der Feldarbeit allein leben konnten. Sie arbeiteten in den angrenzenden Städten und Dörfern als Tagelöhner. Es gab von hier aus eine gute Verbindung nach Köpenick und nach Rudow. Auf der Fläche, auf der sich heute Adlershof befindet wurde im 18. Jahrhundert eine Büdnerkolonie gegründet: Am Suzen Grund. Nordöstlich lag ein bewirtschafteter Gutshof, der Adlershof seinen Namen gab.

Fluggeschichte in Adlershof

Das Flugfeld Johannisthal wurde 1909 im Rahmen der internationalen Flugwoche eröffnet. Es befand sich direkt vor den Toren Berlins. Den ersten erfolgreichen deutschen Motorflug startete Hans Grade und gewann dafür den „Lanz-Preis der Lüfte“. Schnell entwickelte sich Johannisthal zum Zentrum der deutschen Flugindustrie. Als erste Frau machte Amelie Hedwig am 13. September 1911 hier ihren Pilotenschein. Es war der Tag ihres 25. Geburtstages. 1912 wird hier durch die Initiative von Graf Zeppelin die „Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt“ gegründet. Durch den ersten Weltkrieg expandierte die Flugzeugproduktion, so dass Adlershof zum wichtigsten Zentrum der deutschen Luftrüstung wird. Etwa jede dritte Militärmaschine wurde hier zwischen 1914 und 1918 gebaut. 1919 startete von Johannisthal aus der erste deutsche Linienflug mit Passagieren an Bord und landete sicher in Weimar. Durch den Versailler Vertrag kam die Luftfahrtforschung dann für einige Jahre zum Erliegen.

Entstehung der Wissenschaft und der Medien in Adlershof

1946 wird die Deutsche Akademie der Wissenschaften in Adlershof gegründet. Sie wurden 1972 in Akademie der Wissenschaften der DDR umbenannt. In den darauffolgenden Jahrzehnten werden in Adlershof mehrere naturwissenschaftliche Forschungszentren für Physik, Chemie, Material-, Luft- und Kosmosforschung gebaut. Im Jahr 1952 geht die erste Sendung des (Ost)-Deutschen Fernsehfunkes über den Äther. Viele Persönlichkeiten aus Film und Fernsehen aber auch aus Forschung, Politik und Wirtschaft sind eng mit Adlershof verbunden. Dazu gehören beispielsweise der Ingenieur Ernst Augustin, Ernst Lau (Erfinder der Gleitsichtbrille), Schauspieler Willi Schwabe, Schriftstellerin Anna Seghers sowie der Komponist Rudolf Wagner-Régeny.

immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 / 265 875 70

Mail: info@immoeinfach.de

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne