Mehrfamilienhaus verkaufen

Als Mehrfamilienhaus gelten Immobilien, die in mehrere Wohneinheiten eingeteilt sind. Mehrfamilienhäuser befinden sich überwiegend in Städten, da verhältnismäßig auf wenig Grundstücksfläche viele Menschen wohnen können.

Auch Mehrfamilienhäuser können wie andere Immobilien, verkauft werden.

Im nachfolgenden erklären wir Ihnen, welche Besonderheiten es bei einem Verkauf eines Mehrfamilienhauses zu beachten gilt. Als Immobilienmakler aus Berlin stehen wir Ihnen sehr gerne für Fragen und Anliegen rund um den Immobilienverkauf und Kauf zur Verfügung!

Was sollte bei einem Verkauf eines Mehrfamilienhauses beachtet werden?

Die Ausgangslage sollte bei einem Verkauf eines Mehrfamilienhauses genauer betrachtet werden. Denn ein Mehrfamilienhaus zu verkaufen ist ein wenig komplexer, im Gegensatz zu einem Verkauf einer Eigentumswohnung oder eines Einfamilienhauses.

Bereits der Überblick über das gesamte Gebäude, über die einzelnen Wohnungen und die damit verbundenen Einnahmen und Ausgaben, stellt sich als komplexer dar.

Weiterhin sollten Verkäufer beachten, dass die Wertermittlung so detailliert und vor allem nachvollziehbar wie möglich sein sollte, damit der neue Eigentümer eine Übersicht über zukünftige Einnahmen und Ausgaben erhält.

Auch gilt es zu beachten, dass die Zielgruppe potenzieller Käufer eines Mehrfamilienwohnhauses vergleichsweise sehr klein ist und damit weniger Interessenten umfasst.

Tipp von immoeinfach:

Wie auch bei dem Verkauf eines Einfamilienhauses, einer Wohnung oder eines Grundstückes, sollten Verkäufer keine Mühe und Zeit an der Vorbereitung des Verkaufes sparen. Zu einer gründlichen Vorbereitung gehört eine ausführliche Unterlagenrecherche und Beschaffung aller wichtigen Dokumente, die für die Präsentation und den Verkauf eines Mehrparteienhauses relevant sind. 

Neben den grundsätzlichen Unterlagen wie beispielsweise Grundrisse, Flurkarte, Energieausweis und dem Grundbuchauszug, gehören auch Dokumente wie Modernisierungsmaßnahmen in den letzten 20 Jahren, Bausubstanz des Gebäudes und Mieteinnahmen zur Vorbereitung.

Persönliche Beratung zu Ihrem VerkaufPersönlich, kostenlos, professionell - zum Bestpreis

Welche Kaufinteressenten kommen für den Kauf eines Mehrfamilienhauses in Frage?

Die Zielgruppe der Interessenten bei einem Kauf eines Mehrfamilienhauses ist sehr übersichtlich. Denn seltener wird ein Mehrparteienhaus von Familien oder privaten Personen, die Gedenken in der Immobilie zu wohnen, gekauft. Mehrfamilienhäuser werden in der Regel von Privatanlegern gekauft. Diese wollen entweder als einzelne Person oder in einer Gemeinschaft, bestehend aus mehreren Personen, ihr Geld in einer Immobilie anlegen. Eine weitere Zielgruppe an Kaufinteressenten eines Mehrfamilienhauses sind sogenannte Immobilienfonds. Immobilienfonds sind verschiedene Gesellschaftsformen, häufig Kapitalgesellschaftsformen, die das Kapital mehrerer Anleger sammeln, um dieses in Immobilien und in diesem Fall in Mehrfamilienhäuser zu investieren.

Was passiert mit den Mietern?

Wie auch bei dem Verkauf einer vermieteten Wohnung, ist es auch bei einem Verkauf eines Mehrfamilienhauses mit mehreren vermieteten Wohneinheiten gesetzlich geregelt, dass der neue Eigentümer, sprich Käufer, an die bestehenden Mietverträge gebunden ist und diese als neuer Vermieter weiterführend übernehmen muss.

Möchte ein Verkäufer das Mehrfamilienhaus nicht im Gesamten, sondern nur einzelne Wohnungen verkaufen, dann muss als Verkäufer und auch Käufer beachtet werden, dass es eine Kündigungssperrfrist von etwa drei Jahren gibt.

Wenn der Verkäufer jede einzelne Wohnung des Hauses verkaufen möchte, dann muss dem Mieter ein Vorkaufsrecht offenbart werden. Das Vorkaufsrecht gibt dem Mieter die Möglichkeit, die Wohnung zu gleichen Bedingungen, wie es im Kaufvertrag mit einem anderen Erwerber vereinbart wurde, zu kaufen. Das Vorkaufsrecht gilt nur, wenn die Wohnung, in der der Mieter wohnt, während seiner Mietdauer in eine Eigentumswohnung umgewandelt werden soll, obwohl die Wohnung vorher eine Mietwohnung war.

Bewertung des Mehrfamilienhauses und Angebotspreis festlegen

Immobilien jeglicher Art werden durch verschiedene Verfahren bewertetet. Zum Beispiel mittels dem Vergleichswertverfahren, dem Sachwertverfahren und oder durch das Ertragswertverfahren. Diese unterscheiden sich in der Anwendung und werden je nach Immobilie angewandt. Bei einem Mehrfamilienwohnhaus wird in der Regel das Ertragswertverfahren zur Bewertung der Immobilie angewendet. Weil ein Mehrfamilienhaus nur selten für den Eigenbedarf genutzt wird, möchte der neue Eigentümer oder Anleger in der Regel gern wissen, welche Rendite sich mit dem Haus erwarten lässt. Grundlage der Immobilienbewertung mithilfe des Ertragswertverfahrens sind die jeweiligen Mieteinnahmen der einzelnen Wohneinheiten und die abgeleitete Frage, wie hoch der zu erzielende Gewinn der Immobilie in Zukunft sein wird. Neben den Mieteinnahmen bilden auch Kosten, wie zum Beispiel die Verwaltungs- und Instandhaltungskosten, aber auch der Quadratmeterpreis jeder Wohnung des Mehrfamilienhauses eine Rolle.

Verkäufer sollten daher genauestens den Wert der zum Verkauf stehenden Immobilie kennen und Bescheid wissen, zu welchem Preis Sie Ihre Immobilie verkaufen können und wollen.

Als Immobilienmakler stehen wir Ihnen bei Fragen diesbezüglich sehr gerne zur Verfügung. Zudem ermitteln wir den Wert jeglicher Immobilien, auf Basis verschiedener Faktoren und Parametern fundiert und kostenlos für Sie.

Kostenlose Immobilienbewertung✓ Fundiert ✓ Kostenlos ✓ Unverbindlich

Erfolgreicher Verkauf eines Mehrfamilienhauses

Ein erfolgreicher Verkauf eines Mehrfamilienhauses benötigt eine gute Vorbereitung und wir von verschiedenen Faktoren und Gegebenheiten bedingt. Vorab möchten wir Sie darauf hinweisen, dass ein Immobilienverkauf mit einem Makler oft für Verkäufer einfacher und zielgerichteter abläuft und Sie mit der Hilfe eines Maklers höhere Verkaufspreise erzielen. Verkäufer sparen durch die Unterstützung eines Immobilienexperten Zeit, Aufwand und auch Kosten.

Als Immobilienmakler in Berlin übernehmen wir für Sie die gesamte Vorbereitung, von der Unterlagenbeschaffung, bis hin zur optimalen Immobilienpräsentation und sind jederzeit Ansprechpartner für Sie und auch für die Kaufinteressenten. Zudem begleiten wir den Verkaufsprozess von der Wertermittlung, über die Festlegung des Angebots- und Verkaufspreises, bis hin zu Verhandlungen und der Kaufvertragsunterzeichnung.

Ein Mehrfamilienhaus erfolgreich zu verkaufen gelingt also in jedem Fall mit der professionellen Unterstützung eines Maklers. Falls Sie sich als Verkäufer dazu entscheiden sollten, das Haus eigenständig zu verkaufen, dann sollten Sie folgende Empfehlungen beachten, damit der Verkauf zu einem Erfolg wird:

Korrekte Immobilienbewertung

Die Immobilienbewertung des Mehrfamilienwohnhauses sollte einwandfrei und genau durchgeführt werden. Dabei sollte der Verkaufspreis nicht über und auch nicht unter dem tatsächlichen Wert liegen. Bei einem zu hoch angesetzten Preis sind Interessenten häufig verschreckt und bei einem zu niedrig angesetzten Preis verschenken Sie als Verkäufer Geld.

Fundierte Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist das A und O bei einem erfolgreichen Immobilienverkauf. Die Vorbereitung beinhaltet als Grundlage die detaillierte Beschaffung aller notwendigen Unterlagen und das Erstellen eines Exposés. Zudem sollte das Mehrfamilienhaus in verschiedenen Internetportalen inseriert werden, damit potenzielle Käufer darauf aufmerksam werden und deren Interesse an der Immobilie geweckt wird. Dabei sollte beachtet werden, dass die Immobilie vorteilhaft dargestellt wird. Dennoch sollten Mängel gegenüber den Interessenten nicht verschwiegen werden, da dies gesetzlich strafbar ist.

Professionelle Erreichbarkeit als Ansprechpartner

Weiterhin ist es wichtig, als Ansprechpartner für Kaufinteressenten zu fungieren. Als Immobilienmakler sind wir jederzeit telefonisch erreichbar für unsere Kunden und beantworten Kaufinteressenten alle Fragen rund um die zum Verkauf stehenden Immobilien. Auch Eigentümer, die ihr Haus ohne Makler verkaufen, sollten für Interessenten erreichbar sind und ausführlich bestehende Fragen beantworten können.

Interessenten richtig einschätzen

Kaufinteressenten richtig einzuschätzen bedeutet bei dem Immobilienverkauf, darauf zu achten, welche der potenziellen Käufer wirkliches Interesse an dem Objekt haben und welche nicht. Dazu gehört es auch, die Interessenten auf ihre Bonität zu überprüfen.

Bei Fragen rund um das Thema Mehrfamilienhaus verkaufen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns jederzeit gerne an!

Kostenlos für Verkäufer:

Rundum Maklerservice

✓ Optimale Präsentation
✓ Erstklassige Betreuung
✓ Professionelle Vermarktung

Unser Maklerservice
maklerservice mann mit rechner

Ratgeber Haus verkaufen eBook Vorschaubild Mockup

Jetzt kostenlos erhalten:

Ratgeber Hausverkauf

Lesen Sie noch heute alles, was Sie über den Hausverkauf wissen müssen.

Ratgeber erhalten

Wir beraten Sie kostenlos.

immobilienpreise grafik diagram ansteigend

Kennen Sie den Wert Ihres Hauses?

Kostenlose Preisauskunft

Fundiert Kostenlos Unverbindlich

Erfahren Sie den aktuellen Wert Ihres Hauses. Fundiert, kostenlos und unverbindlich. 

Preisauskunft erhalten
immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 / 265 875 70

Mail: info@immoeinfach.de

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne