Immobilien­makler Johannisthal

Tel. 030 / 265 875 70

kompetenter Service für Ihre Immobilie - rufen Sie uns an

Johannisthal karte berlin
© OpenStreetMap – Geoportal Berlin

Für Immobilienbesitzer in Johannisthal

Johannisthal im Berliner Bezirk Berlin Treptow-Köpenick begeistert mit einem gepflegten Ortsbild, das locker bebaut ist und den Bewohnern viele Freiräume lässt. Man hat von hier aus Zugang zu vielen Naherholungszonen, ist aber auch dicht dran am Berliner Zentrum. Ein ehemaliger Flugplatz ist längst nicht mehr in Betrieb. Dafür gibt es gut funktionierende S-Bahn-Verbindungen über die S-Bahn und die A113. Wenn Sie Ihre Immobilie in Berlin Johannisthal verkaufen möchten, sollten Sie sich an einen erfahrenen Makler in Johannisthal wenden.

 

immoeinfach als Ihr Immobilienmakler in Berlin Johannisthal informiert

Immobilienpreise in Berlin Johannisthal

johannisthal mehrfamilienhaus immobilie berlin

Der Quadratmeterpreis für eine Eigentumswohnung in Berlin-Johannisthal liegt etwas unterhalb des Berliner Durchschnitts und unter dem der Immobilienpreise in Treptow. Wenn Sie hier aktuell eine Wohnung über einen Makler in Johannisthal verkaufen wollen, dann können Sie mit Quadratmeterpreisen zwischen 1677 und 1946 Euro rechnen. Im Vergleich dazu: Der Durchschnittspreis für Immobilien in Johannisthal liegt aktuell bei 2004 Euro für den Quadratmeter. Ein Blick auf die Entwicklung der Immobilienpreise in den vergangenen Jahren zeigt dennoch eine steigende Tendenz. Im Jahr 2008 lag der durchschnittliche Quadratmeterpreis bei nur 732 Euro. In Oberschöneweide kostete Wohneigentum zu dieser Zeit bereits 2332 Euro. Schon in den folgenden Jahren stiegen die Quadratmeterpreise merklich an. 2009 kostete ein Quadratmeter Eigentum bereits 1056 Euro.

Heute bekommen Sie als Eigentümer Ihre Immobilie je nach Lage und Ausstattung für einen Preis von 1794 Euro über einen Makler in Johannisthal verkauft. Innerhalb der letzten 10 Jahre haben sich die Immobilienpreise in Johannisthal damit mehr als verdoppelt.

Bodenrichtwertkarte Johannisthal

Bodenrichtwertkarte immoeinfach. Auf Basis der amtlichen Werte des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Berlin

Berliner Immobilienmakler mit System

Mit uns als Ihren Immobilienmakler in Berlin und Umland sparen Sie Zeit, Aufwand und Kosten, persönliche Beratung inklusive.

Grundstückspreise in Johannisthal

berlin johannisthal wohnungen strasse ampelGrundstücke bekommen Sie als Eigentümer über einen Makler in Johannisthal ebenfalls zu moderaten Preisen verkauft. Die durchschnittlichen Quadratmeterpreise liegen zwischen 210 und 250 Euro. Wieviel Ihr Grundstück tatsächlich wert ist, ermittelt Ihr Immobilienmakler in Johannisthal. Er prüft zunächst, in welcher Bodenrichtwertzone sich das Haus befindet. Außerdem vereinbart er einen Besichtigungstermin mit dem Eigentümer, um die Ausstattung des Hauses, die Größe des Grundstückes und viele weitere Details zu prüfen. Erst dann kann er einen realistischen Wert der Immobilie ermitteln. Auch wenn der vorgeschlagene Verkaufspreis letztendlich immer Verhandlungsbasis ist – ein zu hoher Immobilienpreis schreckt potenzielle Interessenten ab. Verlangen Eigentümer zu wenig, machen sie Verluste. Daher sollten Immobilienbesitzer den Verkauf eines Hauses immer einem erfahrenen Immobilienmakler überlassen.

Tabelle: immoeinfach – Ausgewählte Bodenrichtwerte in Johannisthal in den vergangenen Jahren auf Basis des Immobilienpreis-Info des Gutachterausschusses

Diagramm: immoeinfach – Bodenpreisentwicklung in Johannisthal in den vergangen Jahren

Das ist Ihre Immobilie in Johannisthal wert

berlin zaun wohnung sonneDie Bewertung Ihrer Immobilie richtet sich maßgeblich nach deren Lage. Zu den etwas weniger gefragten Immobilien gehört beispielsweise die Südostallee in Treptow. Wenn Sie vor rund 10 Jahren hier ein Eigenheim gekauft haben, lag der durchschnittliche Quadratmeterpreis bei 100 Euro. Heute hat sich dieser preis bereits mehr als verdoppelt. Sie zahlen für dieselbe Lage heute rund 210 Euro für den Quadratmeter. Zu den beliebtesten Wohnlagen gehört im Treptower Ortsteil Johannisthal der Akaleiweg sowie der Eisenhutweg und der Lindhorstweg. Die Bodenrichtwerte, die die Makler in Johannisthal für den Kauf einer Immobile erzielen können, liegen aktuell bei 250 Euro.

Wenn Sie noch vor dem Einsatz des Maklers einen Eindruck davon bekommen wollen, was Ihr Haus wert ist, dann werfen Sie ebenfalls einen Blick auf die Bodenrichtwerte. Die Tabellen wurden von den Immobilienmaklern in Johannisthal erhoben. Sie fassen zusammen, welche Verkaufspreise die Immobilien in der Nachbarschaft in der Vergangenheit erzielt haben. Sie bekommen dadurch eine Tendenz, wie sich Ihr Haus in dieses Preisgefüge einordnen wird.

haus gelb immobilie

Sie sind Immobilienbesitzer in Berlin?
Erzielen Sie mit uns Bestpreise im Verkauf!

  •  Ratgeber Immobilienverkauf 
  •  Unsere Leistungsübersicht
  •  Erste Wertorientierung
  •  Detaillierter Ablaufplan
Informieren Sie sich jetzt zum Verkauf Ihrer Berliner Immobilie

Warum einen Immobilienmakler beauftragen

Ein Berliner Immobilienmakler ist der Experte in der Immobilienbranche, der alle Angelegenheiten rund um den Verkauf der Immobilie erledigt. Wenn ein Eigentümer sich mit einem Verkaufswunsch an einen Makler in Johannisthal wendet, dann hat dieser oftmals bereits einen Pool an Kaufinteressenten an der Hand, die auf der Suche nach genau dieser Immobilie sind. Durch die direkte Vermittlung eines Interessenten sparen Sie als Käufer Zeit und Mühe für einen langwierigen Verkaufsprozess. Der Makler prüft potenzielle Käufer auf ihre Solvenz und ihre Bonität und übernimmt alle Formalitäten. Er sammelt die nötigen Unterlagen für den Verkaufsprozess zusammen und begleitet die Vertragsgestaltung bis zum rechtssicheren Abschluss. Wenn es noch keine geeigneten Interessenten gibt, ist es die Aufgabe des Immobilienmaklers, ein verkaufsstarkes Exposé zu erstellen und dies in den relevanten Kanälen zu verbreiten. Er übernimmt die Kommunikation mit den Interessenten, koordiniert die Besichtigungstermine und ist Ansprechpartner für beide Seiten. Über den Makler in Johannisthal können Sie sicher sein, Ihre Eigentum schnell und rechtssicher zu verkaufen.

Unser Rundum-Maklerservice

Grafik Icon immoeinfach.de Logo auf Silbertablett

Die Ermittlung des besten Preises ist die eine Sache. Letztendlich geht es ja aber darum, zuverlässig und schnell den geeigneten Käufer zu finden. Mit dem richtigen Ablaufplan und allen wichtigen Unterlagen wird der geplante Immobilienverkauf zuverlässig zum Erfolg.

Wir wissen was zu beachten ist, kennen die Nebenkosten und die Notarkosten und achten selbstverständlich auch auf das Thema Steuern beim Immobilienverkauf. Sie sollen Zeit und Aufwand sparen und sich stets entspannt zurück lehnen können.

Ihre Immobilie in Berlin kostenlos bewerten lassen

Fundiert und persönlich - statt automatisiert!

Was Berlin Johannisthal ausmacht

johannisthal effeu wohngebaeude

Johannisthal verteilt sich auf eine Fläche von rund 6,5 km², auf der knapp 3000 Einwohner leben. Im Treptower Ortsteil Johannisthal sind verschiedene Siedlungen ansässig. Dazu gehört auch die berühmte Eisenbahnsiedlung, die als sozial schwacher Standort innerhalb Berlins schon in verschiedenen TV-Dokumentationen gezeigt wurde. Positiv ist der Ort durch die Johannisthaler Filmanstalt GmbH in der medialen Öffentlichkeit aufgefallen. Bis zum Jahr 1930 entstanden hier über 400 Filme, darunter „Dr. Manus, der Spieler“, „Schinderhannes“ oder „Mutter Krausens Fahrt ins Glück“. Nach Kriegsende „Iwan der Schreckliche“ produziert. Wer in Johannisthal seinen Lebensmittelpunkt hat, lebt inmitten einer guten Infrastruktur mit kleinstädtischem Charakter. Neben den Siedlungen mit Mehrfamilienhäusern aus den 20ger Jahren gibt es mit der Schliemann-Siedlung am Eisenhutenweg auch eine Einfamilienhaussiedlung. Wer hier eine Immobilie besitzt, kann diese meist mit einem guten Gewinn gegenüber dem einstigen Kaufpreis wiederverkaufen. Denn ein Blick auf die Preisentwicklung der vergangenen Jahre zeigt deutlich eine steigende Tendenz.

Wissenswertes über Johannisthal

Das wohl bekannteste Kind aus Johannisthal ist Gregor Gysi, der hier geboren wurde und aufwuchs. Auch der Kaufhauserpresser Dagobert lebte hier. Seine kaufhaus-Erpressungen gehören bis heute zu den spannendsten Kaufhaus-Erpressungen der Kriminalgeschichte. Seine Flucht endete in einer Telefonzelle der Eisenbahnsiedlung in der Nähe des S-Bahnhofes Schönweide. Darüber hinaus bietet der Treptower Ortsteil nur wenige Superlative. Ein Gang durch den Ort zeigt noch viel Vergangenes, das aus DDR Zeiten erhalten ist und seine besten Jahre bereits hinter sich hat. Man lebt hier, wenn man die kleinstädtische Idylle zu schätzen weiß und seinen Nachbarn gerne beim Namen kennen möchte. Wer Kultur und besondere kulinarische Einkehrmöglichkeiten sucht, der wird in Johannisthal nicht glücklich werden. Dafür gibt es umso mehr Grün im und um den Ort herum.

So verbringt man seine Freizeit in Johannisthal

fluggeld zum landschaftspark berlin johannisthal schild

Für eine Familie mit Kindern ist der Ort genau das richtige. Es gibt viele Parks und Nacherholungsmöglichkeiten, in denen die Kinder toben und die Eltern die Seele baumeln lassen können. Für die Jugend gibt es hier ein Kiezzentrum mit einem angeschlossenen Kulturverein und einem Jugendclub. In diesem Zusammenhang fällt noch ein prominenter Name. Der Musiker Tim Bendzko soll hier in den Proberäumen seine musikalische Karriere begonnen haben. Keine Ortschaft ohne Kneipenquiz, das natürlich auch in Johannisthal nicht fehlen darf. Ein Kino lockt mit den neusten Filmproduktionen. Wer in einem hippen Café einen Cocktail trinken möchte, hat es trotzdem nicht weit. Der angrenzende Ortsteil Oberschönweide entwickelt sich immer mehr zum Szenebezirk.

Über die Immobilienstruktur in Johannisthal

berlin johannisthal effeu

Der kleinstädtische Charakter des Treptower Ortsteils entsteht durch die überwiegend lockere Bebauung. Im Nordosten dominieren die Altbauten, die noch aus den 1920ger Jahren stammen sowie die Arbeitersiedlungen. Am Alten Fenn und am Breiten Weg befindet sich eine denkmalgeschützte Kleinhaussiedlung, die nach den Entwürfen von Bruno Ahrens gebaut wurde. Im Südosten des Ortsteils befindet sich das ehemalige Gelände des Flugplatzes Johannisthal, der bis heute als Wiege des deutschen Motorflugs bezeichnet wird. Aus den Start- und Landebahnen ist heute ein Landschaftspark geworden. Wer nach einem Eigenheim sucht, der orientiert sich am besten Richtung Süden. Die Schliemann-Siedlung ist eine Eigenheimsiedlung ganz in der Nähe der einstigen Ost-West-Grenze. In Zeiten des Kalten Krieges konnte diese Siedlung nur mit einem Passagierschein betreten werden, da man Angst hatte, vor Fluchten aus dem Osten.

Geschichte Johannisthal

johannisthal wohnung sonne strasse

Der Ortsteil Johannisthal, der heute zum Bezirk Treptow-Köpenick gehört, wurde 1753 gegründet. Er entstand auf der Grundlage des Erbzinsvertrages zwischen de, Kammerrat Johann Wilhelm Werner und dem preußischen Staat und war damit das Ergebnis einer inneren Kolonisation. Die ersten Kolonisten waren Seiler, die aus der Pfalz kamen. Der Ort entwickelte sich zu einem schönen Fleckchen Erde. Er galt 1873 als Luft- und Badekulturort. Die Sommerfrischler kamen hier her, um sich an den Holzhäusern zu erfreuen, die hier im englischen Landhausstil gebaut wurden. In den umliegenden Ortschaften kam die Industrialisierung an. Die Elektrifizierung der Stadt Oberschönweide brachte nicht nur neue Einwohner, sondern auch Nachteile mit sich. Über den Ort legte sich eine Decke aus Ruß und Dämpfen. Das war auch der Zeitpunkt, als es vorbei war mit der Geschichte des Kurortes.

Johannisthal schreibt Motorenfluggeschichte

wohnung strasse bus haltestelle berlin

1909 ist ein für Johannisthal bedeutsames Jahr. In diesem Jahr schrieb der Ort Motorenfluggeschichte. In diesem Jahr eröffnete der einstige Flughafen Johannisthal für Motorenflugzeuge seine Landebahnen. Straßennamen wie Melli Breese oder die Wrightallee erinnern daran, dass hier die erste deutsche Frau mit einem Privatpilotenschein startete sowie an US-amerikanische Motorflugpioniere. Bis zum Jahr 1990 starteten und landeten hier Flugzeuge, wo heute auf begrünten Rasenflächen Schafe grasen. Der Flugplatz blieb aber auch vor tragischen Ereignissen nicht verschont. Am 17. Oktober 1013 stürzte hier der Marinezeppelin LZ18 ab und riss alle Mitfliegenden in den Tod. Vom Flugplatz Johannisthal aus startete die erste zivile Luftpost. Von dem einstigen Flugbetrieb ist hier heute nicht mehr viel übrig. In dem heutigen landschaftspark laden Spazierwege zu ausgedehnten Wanderungen ein. 70 Hektar ist das Areal insgesamt groß, ein Drittel der Fläche steht unter Naturschutz. Für Familien mit kleinen Kindern gibt es hier viele kleine Spielplätze.

Die ersten Plattenbauten entstehen in Johannisthal

1953 errichtete die Deutsche Bauakademie in der Engelhardtstraße die ersten Großplattenbauten. Es war zunächst ein Experiment, um möglichst vielen Menschen Wohnraum zu bieten.

In den 1920gern wurden auf dem Johannisthaler Grund und Boden dann die ersten Filmstudios ansässig. Filmgrößen wie Hildegard Knef haben hier ihre Spuren hinterlassen. Sogar das berühmte Kind des Ortes – Gregor Gysi – synchronisierte hier so manchen Film. 1933 zog der Ost-Berliner Bürgermeister Friedrich Ebert nach Johannisthal.

Während des Zweiten Weltkrieges schützte der Zoodirektor Bernhard Grzimek die Zootiere in seinem Garten. Zu den schönsten Straßen in Johannisthal gehört die Waldstraße mit ihren denkmalgeschützten Bauten. Bronzeskulpturen von spielenden Kindern oder Mosaike sind noch untrennbar mit der DDR Geschichte verbunden.

immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 / 265 875 70

Mail: info@immoeinfach.de

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne