Wenn die Außenansicht des Eigenheims etwas in die Jahre gekommen ist und alles andere als schick und einladend wirkt, wird es meistens Zeit für umfassende Sanierungsmaßnahmen der Hausfassade. Dabei wünschen sich die meisten Hausbesitzer eine moderne Fassadengestaltung, die das Eigenheim wieder stilvoll in Szene setzt. Die Möglichkeiten zur Gestaltung einer Hausfassade sind dabei keine Grenzen gesetzt, so dass sich mit verschiedenen Stilmittel die Fassade an den persönlichen Geschmack anpassen lässt. Hierbei spielen Material, Farbe, Fensterformen, sowie die Gestaltung des Vorgartens eine entscheidende Rolle, um der Hausansicht wieder neues Leben einzuhauchen. Die Sanierungsarbeiten der Hausfassade sind jedoch auch immer eine Kostenfrage. Umso höher das Budget zur Neugestaltung der Fassade ist, desto freier lässt sich die Gestaltung der Fassade planen. Hier kann es auch lohnen einen Experten hinzuziehen, um die Vorbereitung bei der Fassadengestaltung professionell und problemlos zu gestalten.
Mit modernen Fenstern, einem neuen Farbkonzept oder einem Anbau wird es möglich das Eigenheim in neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Wer über eine Sanierung der Fassade nachdenkt, ist hier genau richtig. So haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber zusammengestellt, der Sie mit einer Reihe von praktischen Tipps und Tricks bei der Fassadengestaltung unterstützt. Auf diese Weise wird es möglich auch mit kleinem finanziellen Aufwand einen großen Effekt zu erzielen.

Maßgeschneiderte Gebäudehüllen vom Profi

Das Unternehmen SCHRAG|Fassaden ist für viele Hausbesitzer hierzulande der erste Ansprechpartner, wenn es um einer Erneuerung der Hausfassade geht. Neben einer passgenauen Produktion, Beratung und Planung, gelingt es mit den Profis von SCHRAG|Fassaden auch für eine hochwertige Montage zu sorgen. Mit über 500 Mitarbeitern an 16 Standorten in Europa hat sich das Unternehmen für Fassaden einen guten Ruf erarbeitet. Kein Wunsch von Eigenheimbesitzer hinsichtlich einer Neugestaltung der Fassade bleibt bei der Fertigung und Planung durch SCHRAG|Fassaden aus.

Auf das richtige Farbkonzept setzen

Ein häufiger Fehler bei der Gestaltung einer Hausfassade stellt eine falsche Farbgestaltung dar. Denn die meisten Häuser sind entweder viel zu hell oder mit zu gesättigten Farben gestrichen. Nicht jedes Eigenheim gewinnt durch einen bunten Anstrich an Charakter. So sollten Hausbesitzer in erster Linie darauf achten, dass das ausgewählte Farbkonzept zum Dach und zur Umgebung passen. Dabei sollten sich Hausbesitzer merken: Je größer die Wandfläche eines Hauses ist, desto heller erscheint auch die Farbgebung. Mit einer entsprechenden Putzstruktur lassen sich auch sehr helle Farbtöne stilvoll an einer Hausfassade verwenden. Auf zu starke Kontraste sollte verzichtet werden.

Moderne Fenster und Türen verleihen einem Haus mehr Charakter

Auch die Fenster und Türen sind ein schönes Stilmittel, um das Eigenheim wieder gekonnt in Szene zu setzen. Demnach sollte man darüber nachdenken alte Fenster und Türen bei der Sanierung der Fassade auszutauschen, um das Gesamtbild zu verschönern. Ein schöner Nebeneffekt beim Austausch von Fenster und Türen ergibt sich durch eine verbesserte Energieeffizienz. Denn moderne Fenster und Türen helfen dabei viel Energie einzusparen und sind deshalb auch eine sehr lohnenswerte Investition. Wer aus Kostengründen auf den Austausch von Fenster und Türen verzichten möchte, kann alte Holzfensterrahmen auch mit Lack und Farbe wieder zu neuem Glanz verhelfen. Dabei gelingt es durch frische und warme Farben dem Eigenheim einen modernen Touch zu verleihen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Veröffentlicht am: 18.03.2020 | Autor: Julius Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.