Wer sein Haus einladend für sich selber, die Nachbarn, Gäste und Passanten gestalten möchte, hat hierfür verschiedene Möglichkeiten. Nachfolgend kommen einige interessante Tipps, wie das Eigenheim mit wenig Aufwand verschönert werden kann.

Hausfassade optisch ansprechend gestalten

Die Fassade ist das Aushängeschild eines jeden Hauses, denn sie ist als erstes sichtbar. Sie trägt maßgeblich zum optischen Eindruck bei. Darum sollte an der Außenwirkung gearbeitet werden, um die Fassade zu verschönern und einen ersten guten Eindruck zu schaffen. Hier darf ruhig Mut zur Farbe bewiesen werden. Nicht jedes Haus muss weiß oder ziegelrot gestaltet sein, denn es gibt viele weitere schöne Farbtöne, die der Fassade ein charmantes Äußeres verleihen. Wie wäre es beispielsweise mit einem warmen Gelb-Orange, zarten Lindgrün oder freundlichen Altrosa? Mit diesen und weiteren Farben wird die Fassade schnell zum Hingucker. Das Gute bei der Fassadengestaltung ist: Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, sodass gern die eigene Lieblingsfarbe ausgewählt werden kann.

Hochwertige Haustür und Vordach aus Glas – sehr stilvoll und einladend

Der Eingangsbereich ist bezüglich des Gesamteindrucks des Hauses ebenso sehr entscheidend. Hierfür sollte eine attraktive und hochwertige Haustür gewählt werden. Ein Eigenheim wirkt mit einer freundlich und einladend gestalteten Begrüßungszone viel sympathischer. Natürlich sind hierbei auch Aspekte wie Funktionalität und Sicherheit sehr wichtig. Daneben ist ein modernes Vordach aus Glas empfehlenswert, denn es rundet den Eingangsbereich stilvoll ab und dient zur Zierde. Es ist nebenbei natürlich auch sehr praktisch. Im Regen zu stehen und nach dem Schlüssel zu suchen oder die Gäste mit durchnässter Kleidung zu begrüßen, da ihr Regenschirm im Auto liegt, dies gehört mit einem Vordach der Vergangenheit an. Zudem schützt es die Hauswand und Haustür vor den verschiedensten Witterungseinflüssen. Glasprofi24 bietet hochwertige Vordächer, eine individuelle Anfertigung auf Maß und kompetente Fachberatung.

Schönes gepflegtes Äußeres rund um die Terrasse und den Garten

Viele Hausbesitzer widmen sich der Gestaltung des Garten ausgiebig, vernachlässigen jedoch den Vorgarten. Dabei ist gerade dieser für den ersten Eindruck sehr wichtig und fällt den Besuchern oftmals viel eher ins Auge. Genau wie die Fassade gilt der Vorgarten als Visitenkarte des Hauses und hat eine entscheidende Wirkung auf das Gesamtbild. Es ist sehr einfach, ihn ansprechend zu gestalten: Ein sauberer Weg zum Haus, bepflanzte Beete und hübsche Blumen oder Topfpflanzen vor der Haustür heißen einen selber und die Gäste willkommen. Dabei sollte alles schön ordentlich und gepflegt sein und die Bepflanzung des Vorgartens insgesamt harmonisch wirken. Es ist wichtig, regelmäßig Unkraut zu zupfen und den Rasen zu mähen. Eine gute Beleuchtung wirkt auch abends einladend und schützt vor Unfällen. Für unschöne Mülltonnen gibt es Mülltonnenverkleidungen, sodass diese nicht ins Blickfeld fallen müssen.

Zusammenfassung

Es gibt viele Möglichkeiten, für einen attraktiven und gepflegten ersten Eindruck rund um das Haus und den Vorgarten zu sorgen. Der Fassade tut ein farblicher Anstrich gut. Eine hochwertige Haustür und ein modernes Vordach aus Glas runden den Look gekonnt ab. Zudem sollte dafür gesorgt werden, dass im Vorgarten alles schön grünt und blüht, damit das Eigenheim noch einladender wirkt und ein harmonisches und behagliches Gesamtbild entsteht. Wer sein Haus regelmäßig pflegt, sorgt nicht nur für ein angenehmes Äußeres, sondern trägt auch zur Wertsteigerung der Immobilie bei.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog und getaggt , .

Veröffentlicht am: 11.11.2019 | Autor: Julius Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine passende Immobilie gefunden?Click Here