Immobilienpreise Berlin Reinickendorf 2019

Die Berliner Immobilienpreise erfahren

Immobilienmarktbericht Berlin

Alle Daten und Informationen, zum Berliner Immobilienmarkt, auf über 90 Seiten.

Marktbericht erhalten

Kennen Sie den Wert Ihrer Immobilie?

Kostenlose Preiseinschätzung

Wir ermitteln persönlich den Preis Ihrer Immobilie. Unverbindlich und fundiert.

Zur Immobilienbewertung

Die Immobilienpreise in Berlin Reinickendorf

Im Bezirk sind alle Wohnlagen vertreten; entsprechend unterschiedlich zeigen sich auch die Immobilienpreise Berlin Reinickendorf.

Der durchschnittliche Bodenrichtwert liegt für den gesamten Bezirk zu Beginn des Jahres 2019 bei 503 Euro. Eine Bestandswohnung wird Anfang 2019 für 2.739 Euro pro Quadratmeter angeboten.

Der Quadratmeterpreis für freistehende Einfamilienhäuser lag im gleichen Zeitraum im Schnitt bei 4.982 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg von über 650 Euro pro Quadratmeter.

Bodenrichtwertkarte

Erfahren Sie den Wert Ihrer Berliner Immobilie kostenlos

Wir ermitteln den Preis Ihrer Immobilie. Fundiert Kostenlos Unverbindlich

Quadratmeterpreise für Wohnungen

Quelle: Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin: Immobilienpreis-Info Berlin; immoeinfach

Durchschnittliche Quadratmeterpreise

Quelle: Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin: Immobilienpreis-Info Berlin, BORIS-Berlin; immoeinfach

Immobilienmarkt Reinickendorf

Mit rund 383 Verkaufsfällen von Wohnungseigentum im Jahr 2016 liegt der Bezirk im niedrigeren Sektor der Transaktionsfälle in Berlin. Zu Beginn des Jahres 2019 wurden im Bezirk 315 Eigentumswohnungen im Neubau- und Bestandssektor angeboten. Die Verkaufsfälle unterliegen im Bezirk seit Jahren keinen größeren Schwankungen.

Persönliche Beratung zu Ihrem VerkaufPersönlich, kostenlos, professionell - zum Bestpreis

Die Immobilienpreisentwicklung vor Ort

Der Bezirk Reinickendorf verzeichnet seit vier Jahren zweistellige Zuwachsraten der Immobilienpreise von bis zu 15 Prozent. Innerhalb der letzten zehn Jahre haben sich die Angebotspreise für Eigentumswohnungen fast verdreifacht. Während im Jahr 2009 Bestandswohnungen für durchschnittlich 960 Euro pro Quadratmeter angeboten wurden, liegt der Durchschnittspreis zu Beginn des Jahres 2019 bei 2.739 Euro.

Für Einfamilienhäuser ist der Preisanstieg im Zehnjahresvergleich deutlich höher. Pro Quadratmeter wurden im Jahr 2009 im Schnitt 1.904 Euro gezahlt, im Jahr 2018 werden Einfamilienhäuser für 4.982 Euro pro Quadratmeter angeboten.

Die steigende Entwicklung der Immobilienpreise Berlin Reinickendorf ist zwar moderater als in manch anderen Bezirken, mit der Schließung des Flughafens Tegel dürfte es hier jedoch zu einem Sprung der Immobilienpreise kommen.

wohnhaus in reinickendorf

Die Entwicklung der Bodenrichtwerte

Quelle: Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin: BORIS-Berlin; immoeinfach

Die Bodenrichtwerte für Reinickendorf nach Ortsteilen

Borsigwalde
Frohnau
Heiligensee
Hermsdorf
Konradshöhe
Lübars
Märkisches Viertel
Reinickendorf
Tegel
Waidmannslust
Wittenau

Wissen Sie was Ihr Haus in Berlin Wert ist?

Wir ermitteln den Preis Ihrer Immobilie. Fundiert Kostenlos Unverbindlich

Die Entwicklung der Einfamilienhauspreise

Quelle: Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin: Immobilienpreis-Info Berlin; immoeinfach

Die ermittelten Daten, vom Baujahr 1900 – 2015, beziehen sich auf Einfamilienhäuser mit einem Wohnbereich von 60-180 m²

Wohnungspreise Reinickendorf

Mit knapp 2.739 Euro pro Quadratmeter für eine Eigentumswohnung im Bestand zu Beginn des Jahres 2019 zählt Reinickendorf im Gesamtberliner Vergleich zu den erschwinglicheren Bezirken. Auch in den höherpreisigen Sektoren wie etwa Penthäusern sind die Preisschwankungen moderat. Der Quadratmeterpreis lag dabei im Jahr 2017 bei 2.400 Euro und ist im Vergleich zum Vorjahr sogar um 500 Euro gesunken.

Die Entwicklung der Eigentumswohnungspreise

Quelle: Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin: Immobilienpreis-Info Berlin; immoeinfach

Die ermittelten Daten beziehen sich auf Wohnungseigentum vom Baujahr 1900 bis 2015.

Kennen Sie den Wert Ihrer Wohnung in Berlin?

Wir ermitteln den Preis Ihrer Immobilie. Fundiert Kostenlos Unverbindlich.

Der Bezirk im Überblick

Der überwiegend ländliche geprägte Bezirk Reinickendorf liegt im Nordwesten der Hauptstadt an der Grenze zu Brandenburg und besteht flächenmäßig zu etwa einem Drittel aus Wasser und Park- und Grünflächen. Reinickendorf erweist sich in seiner Bebauungsstruktur ebenso heterogen wie in den Immobilienpreisen. Die in den nördlichen Randgebieten gelegenen ruhigen Ortsteile Konradshöhe, Frohnau und Hermsdorf sind durch eine lockere Bebauung mit Einfamilienhäusern und luxuriösen Villen umgeben von Wasser und Grün geprägt. Die Immobilienpreise zählen hier zu den höchsten im Bezirk. Ebenso kleinstädtisch erweist sich der Ortsteil Heiligensee mit Einfamilienhausbebauung. Der Ortsteil Lübars, das älteste Dorf im Bezirk Reinickendorf, ist von Bauernhäusern und Feldern umgeben. Der Ortsteil Tegel, im Südwesten des Bezirks gelegen, ist bekannt für den Flughafen und den nahegelegenen Tegeler See. Im Zentrum des Ortsteils dominieren Wohnviertel mit mehrgeschossigen Altbauten in geschlossener Bauweise.

Reinickendorfs Schaefersee

Wittenau, eine ursprünglich als Arbeiterviertel angelegte Wohnsiedlung mit Siedlung der französischen Alliierten aus den 1950-bis 1970er Jahren besteht aus mehrgeschossigen Wohnhäusern. Zu diesem Ortsteil zählte bis 2012 die Ortslage Borsigwalde, eine ehemalige Kolonie für Arbeiter der Borsigwerke, die charakterisiert ist durch Backsteinindustrieanlagen und zugehöriger Werkssiedlung, bestehend aus mehrgeschossigen Backsteinwohnhäusern ohne Seitenflügel und Nebengebäude.

Heterogen zeigt sich der Ortsteil Waidmannslust, eine 1875 gegründete Kolonie mit Villen und Landhäusern, aber auch mit Neubauwohnanlagen aus den 1960er Jahren. Der Ortsteil Reinickendorf ist geprägt durch eine Einfamilienhausstruktur rund um den erhaltenen Dorfkern, darüber hinaus jedoch auch aus viergeschossigen Mietshäuser und Wohnanlagen aus den 1920-er Jahren. Der ebenso zu Reinickendorf gehörende Ortsteil Märkisches Viertel entstand in den 1960er und 70er Jahren als Großsiedlung. Hier überwiegt eine einfache Wohnlage mit entsprechend niedrigeren Immobilienpreisen als an der Nordgrenze des Bezirks.

immoeinfach logo

immoeinfach.de Service GmbH
Adresse: Klärwerkstraße 1A, 13597 Berlin

Tel.: 030 / 265 875 70

Mail: info@immoeinfach.de

Haben Sie noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne